Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg In Hollenbek geht es am Wochenende rund
Lokales Lauenburg In Hollenbek geht es am Wochenende rund
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 08.06.2017
Hollenbek

Mit der Eröffnung des Schießbetriebs beginnt heute das 110. Schützenfest des Schützenvereins Hollenbek von 1907. Schützenoberst Dieter Steffen freut sich, dass zu diesem Anlass nach zehn Jahren Pause auch wieder eine Festschrift erscheint. Sein Dank gilt nicht nur den Sponsoren und Unterstützern, sondern vor allem auch den Gastvereinen und dem Feuerwehrmusikzug Sterley, der das Hollenbeker Schützenfest seit mehr als 40 Jahren musikalisch begleitet. Nach dem sportlichen Aspekt am Freitag, an dem um 16 Uhr der Jungschützenkönig ermittelt wird und ab 18 Uhr dann an zehn Schießständen (vier Luftgewehr- und sechs computerunterstützte KK-Anlagen) um Preise und Medaillen geschossen werden kann, wird es am Sonnabend feierlich.

Um 6 Uhr werden die Schützen vom Musikzug „geweckt“, ab 9.15 Uhr heißt es Antreten der Schützen zum Empfang des Königs. Ab 9.30 Uhr ermitteln die Altschützen ihren König. Öffentlich ist der Königsball ab 20 Uhr mit DJ Michael Brandt aus Ratzeburg. Im großen Festzelt kommt es um 21.30 Uhr zur Proklamation der neuen Könige und Adjutanten. Danach heißt es Party open end.

Am Sonntag um 11 Uhr ist Frühschoppen beim Festwirt, Gastfamilie Landhaus Harz aus Gudow. Um 13.30 Uhr beginnt der Umzug durchs Dorf. Das gemütliche Beisammensein auf dem Festplatz findet hoffentlich bei sonnigem Wetter statt. An die Kinder ist natürlich auch gedacht, sie können sich auf der Hüpfburg und bei sportlichen Wettkämpfen austoben. Ab 15 Uhr gibt es wieder ein Preisschießen mit Siegerehrung um 17 Uhr.

unk

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine abwechslungsreiche musikalische Zeitreise durch die Rockgeschichte erwartet die Besucher der Priesterkate am Donnerstag, 15.

08.06.2017

Kleine Abstraktionen und eine große „Rollende See“ empfangen die Besucher im Finanzamt Ratzeburg.

08.06.2017

Morgen startet die Wandergruppe bei einer 50-Kilometer-Rundtour um Bad Doberan.

08.06.2017
Anzeige