Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Interessante Jobs rund um das Thema Erdbeeren
Lokales Lauenburg Interessante Jobs rund um das Thema Erdbeeren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:22 27.06.2013

schon auf die tollen Jobs, die wir beim Arbeitsamt bekommen würden. Meine Freunde und ich waren fest entschlossen, Erdbeermarmelade zu machen, also stellten wir uns an den riesigen Menschenschlangen an, und wir hatten Glück. Jetzt gingen wir alle zusammen zum Tillhausener Zob, wo wir mit dem Bus nach Seedorf fuhren zum Erdbeeren pflücken. Dort schafften wir es mit sechs Kindern, 23 kg Erdbeeren zu pflücken.

Natürlich landeten auch ein paar in unseren Bäuchen.

Nach der ersten Schicht gab es leckeres Mittagessen vom DRK.

Dann ging es wieder zu den Jobs.

Wir gingen hoch zum Haus der Landwirtschaft, wo auch dieser Artikel entstanden ist. Hier wuschen und verschnippelten wir die Erdbeeren. Danach mussten wir sie nur noch mit viel Zucker kochen und dann in Gläser füllen. Nun noch verzieren. Das war gar nicht so leicht. Nach den anstrengenden Jobs wollten wir nicht leer ausgehen und bekommen daher Tilltaler ausgezahlt. Dann kam noch die tägliche Stadtstunde, in der wir uns Süßes kaufen und Vorstellungen anschauen konnten. Gestern aber es gab ein gemütliches mittelalterliches Fest, danach waren wir alle ganz müde. Es war trotzdem ein toller Tag.

Leonie-Charlotte Scheunemann (11)

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Dassendorf — „Singen ist Medizin, Spaß und Freude bei intensiver Atmung“ — nicht nur mit diesem Motto hat Uwe Kirsten die Mitglieder der Dassendorfer Chorgemeinschaft für sich gewonnen.

27.06.2013

Kiel/Mölln — ZwölfJahre stand Wolfgang Pistol als Vorsitzender an der Spitze des Hilfs- und Unterstützungsfonds für Polizeibeschäftigte und deren Familien in Not, kurz HUPF.

27.06.2013

Kreis Herzogtum Lauenburg steht exakt auf der Quote des Vorjahrs. Der Gesamtbereich Stormarn Lauenburg weist 5,0 Prozent aus, Stormarn erreichte die 4,0.

27.06.2013
Anzeige