Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Jugendbeirat plant zwei Spielplätze neu
Lokales Lauenburg Jugendbeirat plant zwei Spielplätze neu
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:21 04.04.2016
Christian Bruhn (v. li.) neben Cindy Mintel (17), Nikolai Selk (16), Henna Fröbel (14), Lennart Herrmann (15), Simon Herbers (14) und Lukas Weise (18) vom Möllner Kinder- und Jugendbeirat. Quelle: hfr

In Mölln standen zwei Spielplätze zur Überplanung an, da die Geräte inzwischen zu alt sind. Der Kinder- und Jugendbeirat hat diese Aufgabe für die Möllner Kinder als eine seiner ersten Aufgaben wahrgenommen. Nach Ortsbesichtigungen und dem Befragen der Kinder auf den Plätzen ging es dann begleitet von Erzieher Oskar Blank und Stadtjugendpflegerin Karina Heitmann voller Elan ans Werk. Es wurden Kataloge gewälzt, im Internet recherchiert und diskutiert. Die Ergebnisse, die abschließend bei der Erneuerung der Spielplätze Rosenweg und Alte Zirkuskoppel einfließen sollen, wurden dann Christian Bruhn, dem zuständigen Mitarbeiter für die Spielplätze in Mölln, übergeben. Er nahm sich Zeit für die Übergabe und fand die Ergebnisse auf den ersten Blick von den Jugendlichen gut durchdacht und umsetzbar. Ein weiteres Projekt, bei dem der Kinder- und Jugendbeirat mit Hilfe von Bruhn und einer Spende des „Runden Tisches gegen Kinderarmut“

Beplankungen für einen Spielplatz mit Jugendlichen farblich gestalten möchte, ist bereits in Vorbereitung.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Seit 70 Jahren ist Ex-Bürgermeister Karl-Heinz Hinz Sozialdemokrat, liebt seine Partei und hadert mit ihr.

04.04.2016

Am 16. April findet am Möllner Stadthauptmannshof das „Fest der der Kulturen“ mit vielen Künstlern statt.

04.04.2016

Während eines Abbiegevorgangs eines PKW`s ist am Montagmittag eine Radlerin in der Ratzeburger Straße erfasst worden. Die 49-Jährige Möllnerin erlitt dabei schwere Verletzungen und musste durch einen alarmierten Notarzt versorgt werden.

04.04.2016
Anzeige