Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Jugendliche wählen neuen Beirat
Lokales Lauenburg Jugendliche wählen neuen Beirat
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 14.10.2017
Mölln

Die aktuellen Mitglieder des Möllner Kinder- und Jugendbeirates (KJB) haben sich zum letzten Mal getroffen, bevor nun ein neuer Beirat gewählt wird. Im Möllner Stadthaus treffen sie sich regelmäßig, um Verwaltung und Politik auf ihre Wünsche und Sorgen aufmerksam zu machen.

Zu Beginn der Sitzung ließ Oskar Blank, der städtische Koordinator des Jugendbeirates, eine Bilderstrecke mit ausgewählten Bildern der vergangenen zwei Jahre Beiratsarbeit laufen. Von Fotos der ersten Sitzungen an den Möllner Schulen bis hin zu Jugendsprechstunden, Spielplatzüberplanungen und Diskussionsrunden war alles dabei. „Ihr seid vor zwei Jahren als erster Kinder- und Jugendbeirat in Mölln angetreten und toll in eure Aufgabe hineingewachsen“, lobte Stadtjugendpflegerin Karina Heitmann die jungen Ehrenamtlichen prompt.

Neben weiterem Lob durch die anwesenden Gäste aus Politik und Verbänden nahm der KJB auch einige Tipps für die nächste Legislaturperiode entgegen. So soll unter anderem das Wahlverfahren vereinfacht werden und der Kontakt zur Politik ausgebaut werden.

Zum Ende der Sitzung gab es dann noch eine kleine Überraschung für die anwesenden Mitglieder des Beirates. Oskar Blank überreichte jedem anwesenden Mitglied als Dank für die Arbeit einen offiziellen KJB-Becher. Beiratssprecherin Cindy Mintel (19), Nikolai Selk (18) sowie Lukas Weise (20) werden wieder kandidieren. Carla Langeloh (18) schafft es aus beruflichen Gründen nicht erneut.

An die Möllner Kinder und Jugendlichen gewandt sagte Mintel: „Jetzt seid ihr dran, Demokratie lebt vom Mitmachen!“ Den KJB finden Interessierte auch auf Facebook und Instagram unter „KJBMOELLN“

fg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine ständige Weiterentwicklung – das ist das Ziel der Grund- und Regionalschule Schwarzenbek-Nordost. Für das neue Konzept „Naturnahe Umgestaltung des Schulgeländes“ wurde die Lernstätte jetzt zum vierten Mal als Referenzschule für den Offenen Ganztag ausgezeichnet.

14.10.2017

Zum zweiten Mal hat die Möllner Schützengilde zum Laternenumzug durch die Möllner Innenstadt eingeladen. Diesmal zogen 500 Kinder und Erwachsene mit bunten Lichtern durch die Stadt (Foto).

14.10.2017

Wenn seltene Tiere bedroht sind, wird die Entwicklung oft mit Interesse verfolgt. Namen wie Wachtelkönig oder Rotmilan, die vorher kaum jemand kannte, sind aus den Medien nicht mehr wegzudenken.

14.10.2017