Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg „Jung sterben ist auch keine Lösung“
Lokales Lauenburg „Jung sterben ist auch keine Lösung“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:26 07.02.2018

Was macht man, wenn einen die eigene Mutter auf Besichtigungstour durch diverse Altersheime schickt? Schließlich ist sie schon fast 100 Jahre alt, und was soll aus ihm werden, wenn ... Aber muss es gleich ein Altersheim sein?

Lesung und Gesang mit Sky du Mont und Christine Schütz. Quelle: Foto: Hfr

Mit Humor und einer großen Portion Herz widmet sich Sky du Mont der Frage: Was ist das eigentlich, Alter? Wann sind wir wirklich alt?

Pianistin und Klavierkabarettistin Christine Schütze kommentiert, persifliert und assistiert mit Witz und Können.

Der 1947 in Buenos Aires geborene Schauspieler glänzte zuletzt neben Tom Cruise und Nicole Kidman in Stanley Kubricks „Eyes Wide Shut“ und in Bully Herbigs „Schuh des Manitu“. Er moderiert das VIP-Journal „Sky Lights“ und hat mehrere Krimi-Drehbücher, unter anderem für Tatort verfasst.

Sein neuestes, achtes Buch „Jung sterben ist auch keine Lösung“ erscheint diesen Monat.

Christine Schütze wurde in Hamburg geboren und studierte an den Musikhochschulen in Hamburg und Lübeck. Während des Klavierstudiums trat sie als Solistin auf Bühnen wie etwa der Berliner Philharmonie auf und war seitdem zu Gast bei internationalen Festivals. Neben klassischem Klavierrepertoire präsentiert Schütze eigene Chansons sowie kabarettistische Soloprogramme. Für die Saison 2016/17 wurde sie als eine von 14 Teilnehmern für die Kabarett-Bundesliga ausgewählt.

Karten zu 22 Euro gibt es im kTS,

bei Zigarren Fries oder unter www.kts-geesthacht.de

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wahlen, Ehrungen und Beförderungen standen an bei der Rondeshagener Feuerwehr. Insgesamt 29 aktive sowie zahlreiche weitere Ehrenmitglieder und Förderer folgten der Einladung zur Jahresversammlung.

07.02.2018

Soll Mölln künftig keine Straßenausbaubeiträge mehr erheben? Dass die Landesregierung die Abgabepflicht aufgehoben hat, bereitet auch der Möllner Politik Sorge. Das Geld für solche Geschenke fehlt. Auf SPD-Antrag soll schnellstens ein Experte die Stadtspitze beraten.

07.02.2018

Das Stegreif-Ensemble Anne Bille gastiert am kommenden Sonnabend, 10. Februar, im Amtsrichterhaus, Körnerplatz 10, in Schwarzenbek. Beginn ist um 19.30 Uhr. Mal fröhlich, mal absurd, mal spannend, mal romantisch – Improvisationstheater bietet unbegrenzte Möglichkeiten.

07.02.2018
Anzeige