Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Junge Roboterdesigner räumen in Kiel Pokale ab
Lokales Lauenburg Junge Roboterdesigner räumen in Kiel Pokale ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:21 06.12.2017
We aRe oNe (stehend v.l.): Joshua Lorenz, Jonas Thiel, Reinald Weber (Coach), Angelina Voß, Friederike Kluckert, Michael Kluckert, Lion Uffmann. We aRe oNe Jr. (sitzend v. li.): Fynn Uffmann, Paul Scheefe, Luca Gruteser. Quelle: Foto: Hfr
Kiel/Schwarzenbek

Beim Regionalwettbewerb der First-Lego-League mit dem Thema „Hydro Dynamics“ konnten „We aRe oNe“ an den Erfolg im letzten Jahr anknüpfen.

Mit den beiden ersten Plätzen in der Gesamtwertung konnten die Teams ihre Leistung sogar noch steigern. Aufregend wurde es im Finale der Teildisziplin „Robot-Games“. Hier trafen „We aRe oNe“ Junior auf die „Senioren“. In einem spannenden Duell konnten die Junioren den Sieg für sich entscheiden und einen wichtigen Pokal nach Schwarzenbek holen. Am Ende entschied jedoch die Turniererfahrung sehr knapp über den Gesamtsieg, den sich dann das Seniorteam sicherte.

Zwei weitere Pokale konnten die beiden Teams im Teamwork (Junioren) und im Roboterdesign („Senioren“) erlangen – mit einem jeweils knappen Abstand von einem einzigen Punkt. Der große Gewinner des Tages war aber der Coach Reinald Weber, der es geschafft hat, parallel zwei Teams erfolgreich an die Spitze in Schleswig-Holstein zu führen.

Damit ziehen die We aRe oNe-„Senioren“ ein letztes Mal in das Semifinale Europe North East in Dresden ein – mit dem beruhigendem Wissen, dass erfolgreiche Nachfolger schon bereitstehen.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die ersten vier Termine des Schnupperdarts beim ESV Büchen sind vorbei und es zeichnet sich ein großes Interesse ab.

06.12.2017

Die Abteilung Ju-Jutsu-Wettkampf und -Bambini bei der Möllner Sportvereinigung (MSV) veranstaltete jetzt ein Vereinsturnier mit anschließendem Schlaffest.

06.12.2017

Seit knapp zehn Jahren leitet sie die Geschicke der Propstei Lauenburg: Frauke Eiben. Die 61-Jährige ist jetzt mit großer Mehrheit von der Synode des Kirchenkreises Lübeck-Lauenburg als Pröpstin wiedergewählt worden. Die zweite Amtszeit beginnt am 1. April 2018 und endet mit dem voraussichtlichen Ruhestand im Sommer 2022.

06.12.2017