Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Jusos zweier Kreise wollen näher zusammen rücken
Lokales Lauenburg Jusos zweier Kreise wollen näher zusammen rücken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:16 08.06.2016

„Dass die Metropolregion erweitert und so auch die Kooperation zwischen den Landkreisen intensiviert wird, begrüßen wir ausdrücklich. Gemeinsame Gewerbeansiedlungsstrategien und Infrastrukturprojekte stärken alle Regionen in Norddeutschland“, betonte der Kreisvorsitzende der Jusos Herzogtum Lauenburg, Calvin Fromm, in einer Pressemitteilung.

Als Parteijugend arbeite man schon länger an gemeinsamen Strategien. „Wir sind gespannt, wie wir im Verbund der Metropolregion mit dem demographischen Wandel und den sich ändernden Siedlungsstrukturen umgehen werden“, ergänzte Nico Heinrich, Kreisvorsitzender der Jusos Ludwigslust-Parchim. Seit einigen Monaten arbeiten die Jusos an einem Event, um die Zusammenarbeit zu vertiefen und Kontakte zu festigen. Da habe sich das Drachenbootrennen der SPD in Boizenburg geradezu aufgedrängt. „Wir freuen uns sehr, die Jusos aus dem Nachbarkreis als Gäste im SPD-Team willkommen heißen zu dürfen und sind gespannt, wie sich das SPD-Boot in diesem Jahr schlagen wird. Bisher haben sich die Gastgeber ja immer zurückgehalten“, erläuterte Nico Heinrich mit einem Augenzwinkern.

„Wir freuen uns auf das gemeinsame Event und sind bereits in die Planungen zu einer weiteren gemeinsamen Veranstaltung um den Tag der Deutschen Einheit herum eingetreten“, sagte Calvin Fromm.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Prozess um quälerische Tiermisshandlung und verbotene Tiertötung ist ein 61-Jähriger Bauer aus dem Nordkreis zu einer Geldstrafe verurteilt worden.

08.06.2016

Erste Lesung in Neu-Horster Scheune – 100 Besucherinnen.

08.06.2016

Ein Abend für Verliebte und all jene, die noch gefunden werden wollen. . . am Sonnabend, 11. Juni, um 19.30 Uhr im Amtsrichterhaus Schwarzenbek.

08.06.2016
Anzeige