Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Kampf dem Hundekot durch Beutelpflicht

Ratzeburg Kampf dem Hundekot durch Beutelpflicht

Wentorf bei Hamburg verlangt jetzt ein 35 Euro-Bußgeld von allen Gassigehern, die keinen Hundekotbeutel dabei haben. Ratzeburgs Bürgermeister denkt für eine „nachhaltige Wirkung“ sogar über DNA-Tests nach.

Voriger Artikel
Angler vertrieben Sextäter
Nächster Artikel
Geesthachter feiern Motorrad-Gottesdienst

Kotbeutelspender stehen an beliebten Gassirunden. Im Möllner Kurpark verrät ein Schild (re.), was zu tun ist.

Ratzeburg/Mölln/Wentorf/Hmb. „Die Verkotung durch Hunde ist an vielen Stellen massiv und Ekel erregend“: Ratzeburgs Bürgermeister Rainer Voß ist eigentlich bekannt dafür, dass er in Ton und Stil stets moderat auftritt. Doch bei diesem Thema bezüglich der Verschmutzung durch Hundehaufen in „seiner“ Stadt hat man offenbar einen Nerv bei ihm getroffen.

LN-Bild

Wentorf bei Hamburg verlangt jetzt 35 Euro-Bußgeld von allen Gassigehern, die keinen Hundekotbeutel dabei haben — Ratzeburgs Bürgermeister denkt für eine „nachhaltige Wirkung“ sogar über DNA-Tests nach.

Zur Bildergalerie

Seit Jahren oder gar schon Jahrzehnten gibt es Klagen über die zahllosen unappetitlichen und auch illegalen Hinterlassenschaften der Vierbeiner an Straßenrändern und auf Wegen, mitten in der Stadt oder auch auf Wanderwegen im Wald. Und offensichtlich ist dem Problem nicht Herr zu werden.

Jetzt scheint aber das Fass übergelaufen zu sein. Etliche Kommunen haben drastische Strafen angedroht für diejenigen Hundehalter, die auf „frischer Tat“ erwischt werden. Wobei das natürlich ein Problem der Beweisführung ist. Wie will man schon immer genau zu dem Zeitpunkt anwesend sein, wenn sich der Hund hinhockt und Herrchen oder Frauchen gelangweilt in die andere Richtung schaut, um dann genauso desinteressiert oder scheinbar ahnungslos von dannen zu marschieren?

Keine Gassirunde ohne Tüte lautet daher künftig das Motto in der Hamburger Stadtrandgemeinde Wentorf. Mitarbeiter des Ordnungsamtes sollen bei Hundehaltern Beutelkontrollen durchführen. Das geht aus einer überarbeiteten Verordnung der Gemeinde hervor. So müssen Herrchen und Frauchen künftig während ihrer Runde mit dem Vierbeiner nicht nur unverzüglich die Hinterlassenschaften ihres Tieres beseitigen, sondern auch jederzeit einen Hundekotbeutel vorweisen können. Die neue Verordnung verlange, „geeignete Hilfsmittel wie Plastiktüten in ausreichender Zahl mitzuführen und auf Verlangen vorzuzeigen“. Sonst droht ein Bußgeld von 35 Euro.

Nach Auffassung der Wentorfer Sozialdemokraten eine „Überreglementierung, die in übertriebener Weise Hundehalter trifft“. „Selbstverständlich müssen durch Hunde verursachte Verunreinigungen unverzüglich beseitigt werden“, sagt Corinna Göhl (SPD). Dagegen werde kein Hundehalter etwas einzuwenden haben. „Aber dass nun eine Beweispflicht seitens Frauchens und Herrchens vorliegt, dass ausreichende Entsorgungsmittel mitgeführt werden, scheint des Guten zu viel getan“, sagt Göhl.

Ratzeburgs Bürgermeister ist nicht dieser Auffassung. Er geht sogar noch weiter: „Vielleicht sollten wir auch DNA-Proben der Hunde erfassen und speichern und dann jeden Haufen untersuchen und dem Halter per Kurier zurücksenden dürfen. Möglicherweise würde das bei den unbelehrbaren und rücksichtslosen Hundehaltern nachhaltige Wirkung erzeugen.“

So skurril dieser Hinweis wirkt, so ernsthaft wird diese Methode tatsächlich schon seit etlichen Jahren in diversen Städten erwogen. Vor elf Jahren brachte ein Dresdener Stadtrat den Vorschlag zur Sprache, der dann sogar international diskutiert wurde. Im vergangenen Jahr entschieden sich beispielsweise die östlichen Londoner Stadtteile Barking (deutsch: Bellen) and Dagenham für diese Maßnahme, um dem Dreck Herr zu werden.

Voß kann die Haltung vieler so genannter „Tierfreunde“ nicht verstehen, stelle die Stadt doch an vielen Stellen kostenfrei Kottüten zur Verfügung. „Die meisten Hundehalter verhalten sich vorbildlich, ein dennoch großer Teil aber nicht. Ich gehe davon aus, dass wir mit einer Einführung der Chip-Pflicht für Hunde, die jetzt gilt, ein Stück weiter kommen. Dann können die Hundebesitzerdaten mit Lesegerät am Hund ausgelesen werden; dann noch ein Foto dazu und schon ist der Beweis erbracht.“ Immerhin liegen die Bußgelder in Ratzeburg derzeit zwischen 25 und 30 Euro.

Voß‘ Amtskollege aus Mölln, Jan Wiegels, hat das gleiche Problem: „Die Ignoranz mancher Hundebesitzer, das Geschäft ihrer Hunde auch auf engen Wegen mitten in der Stadt erledigen zu lassen, ist schon beachtlich und teilweise provokativ“. So fänden sich beispielsweise im Verbindungsgang zwischen Herrenschlag und Grambeker Weg (im Volksmund „Schietbütelgang“) immer wieder „Tretminen“. Allerdings setze die Stadt Mölln — „zumindest vorläufig — weiter auf die Einsichtsfähigkeit unser Bürger/innen und die direkte Ansprache durch den Ordnungsdienst“. Das Problem sei eben, dass der Ordnungsdienst die Hunde beziehungsweise deren Besitzer quasi in flagranti erwischen muss, um einen entsprechenden Verstoß sanktionieren zu können. Eine Kontrolle über die Mitführung eines Hundekotbeutels sei gegenwärtig nicht beabsichtigt. Auch auf die Durchführung der DNA-Analyse von Hundekot verzichtet die Stadt Mölln — vorerst.

Von unk/hm/phs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den Oktober 2017.

Am Sonntag, 5. November, sind Bürgermeister-Wahlen in Lübeck. Gehen Sie hin und geben Ihre Stimme ab?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.