Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Kampf um die Tragetaschen beim Shoppen
Lokales Lauenburg Kampf um die Tragetaschen beim Shoppen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:58 11.08.2016

Haben Sie schon mal versucht, einen Verkäufer eines Modegeschäftes zu motivieren, die eben gekauften Sachen statt in die Tüte mit dem eigenen Logo in die eines anderen Anbieters zu stopfen. Ich bei meinem Versuch, auf möglichst viele Plastiktüten zu verzichten, jetzt schon.

So bin ich mal wieder in die Höhle des Löwen in Sachen Shopping gefahren – einen Outletcenter. Als ich da an der Kasse auf meine bereits vorhandene Tüte eines benachbarten Shops verweise, geht das große Diskutieren los. Begeisterung sieht anders aus. Ist ja auch klar: Schließlich gelten die Einkaufstüten – am besten groß und möglichst vollgestopft – gerade hier im Konkurrenzkampf vieler Shops auf engstem Raum als wanderndes Werbeschild für besonders günstige Angebote. Und warum sollte ein Geschäft nun ausgerechnet mit seiner Ware Werbung für den Nachbarladen machen indem es dessen Tüte aufbläht? Und bezahlen – wie von der Bundesregierung gefordert – muss man die Tüte ohnehin nicht. Ist aber auch irgendwie verständlich.

Einziger vermeintlicher Vorteil im Kampf gegen die Plastikflut: Zumindest ein Teil des Geschäfts hat längst auf Papiertüten umgestellt. Deren Umweltverträglichkeit bei der Herstellung ist allerdings auch umstritten. Was bleibt also von meinem Shopping-Abend: Kein Plastik, aber dafür jede Menge potentielles Altpapier.

Zum Hauptartikel: Leben ohne Plastik

Holger Marohn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige