Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Kanal-Brücke in Büchen: Ministerpräsident sieht Standsicherheit nicht gefährdet
Lokales Lauenburg Kanal-Brücke in Büchen: Ministerpräsident sieht Standsicherheit nicht gefährdet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:14 09.10.2017

In dem Schreiben teile der Ministerpräsident die Sorge der ABB über die Befahrbarkeit der Brücke und deren Alter mit mehr als 60 Jahren. Weiterhin habe er mitgeteilt, dass Standsicherheit und Dauerhaftigkeit gegeben seien. Wegen der vergleichsweise geringen Verkehrsmenge könne der Verkehr auch einseitig abgewickelt werden. Dazu Ansgar Dust (ABB): „Insofern nichts Neues. Bei der Komplexität des Verfahrens muss man wohl Geduld aufbringen. Aber 27 Jahre lang? Man darf doch wohl erwarten, dass Bund und Land bald gemeinsame Ergebnisse erzielen.“

Der Ausbau des Elbe-Lübeck- Kanals ist inzwischen in den vordringlichen Bedarfsplan für die Bundeswasserstraßen aufgenommen worden. Der Ministerpräsident sieht die Verantwortung für Planung und Bau beim Bund mit der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung. In seiner Antwort teile er die Meinung der ABB, die Planungen zeitnah aufzunehmen. Planung und Bau würden mit zehn Jahren angenommen.

Fraktionsvorsitzender Markus Räth:„Die ABB freut sich, dass der Ministerpräsident unser Schreiben zum Anlass genommen hat, sich beim Bund nach dem aktuellen Stand des Kanalbaues zu erkundigen.

Günther sagte der ABB zu, uns zu informieren, wenn konkrete Angaben vorliegen.“

ge

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Markus Veith ist „Eulenspiegels Enkel“.

09.10.2017

Das Diakonische Werk Herzogtum Lauenburg soll den Betrieb der Jugendzentren „Gleis 21“ und „Stellwerk“ ab 2018 für weitere fünf Jahren fortführen. Damit hat die Ratzeburger Stadtvertretung einen wesentlichen Baustein der Ratzeburger Kinder- und Jugendarbeit mittelfristig gesichert.

09.10.2017

Schwarzenbeker Schüler zeigten gute Leistungen.

09.10.2017
Anzeige