Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Kandidaten für die Erststimme
Lokales Lauenburg Kandidaten für die Erststimme
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:16 05.08.2017

Der Kreiswahlausschuss hat die nachstehend aufgeführten Kreiswahlvorschläge für die Wahl zum 19. Deutschen Bundestag am 24. September im Wahlkreis 10 Herzogtum Lauenburg-Stormarn-Süd zugelassen:

Norbert Brackmann (CDU), Lauenburg;

Dr. Nina Scheer (SPD), Siebeneichen;

Dr. Konstantin von Notz, Bündnis 90/Die Grünen, Mölln

Dr. Bernd Buchholz (FDP), Ahrensburg;

Heidi Herma Elise Beutin (Die Linke), Köthel;

Dr. Bruno Hollnagel (AfD), Hoisdorf;

Gregor Voht (Freie Wähler), Lübeck.

Weitere Wahlvorschläge wurden nicht eingereicht. Den zugelassenen Wahlkreiskandidaten können die Wählerinnen und Wähler ihre Erststimme geben.

Mit Landeslisten kandidieren in Schleswig-Holstein zwölf Parteien. Der Landeswahlausschuss hat neben CDU, SPD, Grünen, FDP, Linke, AFD und Freie Wähler auch die Wahlvorschläge von NPD (Nationaldemokratische Partei Deutschlands), MLPD (Marxistisch-Leninistische Partei Deutschlands), BGE (Bündnis Grundeinkommen), ÖDP (Ökologisch-Demokratische Partei) und Die Partei (Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative) zugelassen. Diesen Parteien können die Wählerinnen und Wähler ihre Zweitstimme geben.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Volles Programm für die Tage vom 7. bis 11. August.

05.08.2017

Die Volkshochschule (VHS) Ratzeburg startet mit 116 Kursen in den Bereichen Gesellschaft, Kunst und Kultur, Gesundheit, Sprachen sowie Beruf und EDV in das Herbstsemester.

05.08.2017

Fabian Harbrecht verweist auf die Erfolgsquote von rund 77 Prozent.

05.08.2017
Anzeige