Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Kaum noch Mitsprache der Gemeinden
Lokales Lauenburg Kaum noch Mitsprache der Gemeinden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:10 16.10.2015
Ratzeburg

Kreis-Regionalplaner Michael Birgel geht nach einer Informationsveranstaltung des Landes davon aus, dass die Gemeinden künftig kaum noch Einflussmöglichkeiten haben werden. „Die Kommunen werden allenfalls noch über die Farbe der Anlagen mitentscheiden können“, sagte Birgel im Regionalausschuss des Kreises. Windenergieeignungsflächen zu verhindern oder zu verkleinern, werde künftig nicht mehr möglich sein, so Birgel. Auch Bürgerentscheide werden dann voraussichtlich keine Rolle mehr spielen. In einem Bericht zur „Anwendbarkeit des Runderlasses zu Windenergie evaluieren“ hat die Landesregierung angekündigt, die kommunale Ebene „entlasten und weitgehende Akzeptanz in der Bevölkerung erhalten“ zu wollen. Eine vorläufige Karte mit Abwägungsbereichen, in denen Windräder eventuell möglich sind, will das Land „zeitnah“ veröffentlichen.

hm

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zum ersten Mal treffen sich heute und morgen 35 ausgesuchte Künstler, Kunsthandwerker und Anbieter mit einem besonderen Warenangebot zu einem Kunsthandwerkermarkt auf dem Ratzeburger Marktplatz.

16.10.2015

Die Bauarbeiten zur „ordnungsgemäßen Herstellung“ der Landesstraße 221, die nach dem Bau der B 207neu zwischen Lübeck und Ratzeburg zur Kreisstraße 81 zurückgestuft ...

16.10.2015

Mit stehenden Ovationen quittierten rund 150 Zuschauer die Darbietung des Jugendtheaterprojektes der Ratzeburger Volkshochschule „Auf der richtigen Seite des Zauns“ ...

16.10.2015