Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Kein Führerschein: Unfallfahrer flüchtet zu Fuß
Lokales Lauenburg Kein Führerschein: Unfallfahrer flüchtet zu Fuß
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:57 06.03.2018
Die Polizisten nahmen sofort zu Fuß die Verfolgung auf und konnten den Mann wenig später festnehmen. Quelle: LN-Archiv/dpa
Anzeige
Grünhof

Ein Zeuge meldete dem Polizeirevier Geesthacht gegen 1 Uhr einen Mercedes-Benz, der mit einem Frontschaden und lautem Motorgeräusch in Grünhof auf der Straße fuhr. Die Polizeibeamten machten sich sofort auf die Suche nach dem Auto. Auf der B5 in Richtung Geesthacht, Höhe Grüner Jäger, wurden sie schließlich fündig.

Sie stoppten den Mercedes,  im Gespräch nahmen die Polizisten Atemalkoholgeruch war und der Geesthachter war mit einem Atemalkoholtest einverstanden. Doch dann ergriff er plötzlich die Flucht und sprintete davon. Die Polizisten nahmen sofort zu Fuß die Verfolgung auf und konnten den Mann wenig später festnehmen. Er wurde zur Dienststelle gebracht, dort wurde eine Blutprobe entnommen.

Die ersten Ermittlungen ergaben, dass der 38-jährige in der Ortschaft Schnakenbek vermutlich ein Verkehrszeichen überfahren hatte und geflüchtet ist. Weiterhin wurden im Fahrzeug ein Einhandmesser sowie ein Elektroimpulsgerät ohne Prüfzeichen gefunden. Außerdem ist er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis.

Die genauen Hintergründe der einzelnen Straftaten müssen nun ermittelt werden. Gegen den Mann wurden diverse Strafverfahren eingeleitet.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige