Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg „Keine Erkenntnisse über Bedeutung des Kanals“
Lokales Lauenburg „Keine Erkenntnisse über Bedeutung des Kanals“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:38 22.09.2017
Dr. Heinz Klöser (BUND), Mehresbiologe aus Grambek, zum Kanalausbau. Quelle: Foto: Hm

Aus der Kleinen Anfrage der Grünen gehe hervor, dass es ein Verlagerungspotenzial von der Straße aufs Schiff von 16000 Tonnen pro Jahr geben werde. „Das ist lächerlich gering. Diese Menge kann alternativ mit nur zehn Zügen pro Jahr abtransportiert werden, ohne dass irgendein Ausbau nötig wäre. Was könnte man mit den dann nicht benötigten 838 Millionen Euro Steuergeldern nicht alles Gutes tun? Darüber sollte man sich einmal zusammensetzen und reden statt immer mehr in Grabenkriege zu verfallen, nur weil gerade Wahlkampf ist, an dem der BUND ohnehin nicht teilnimmt“, so Klöser.

Der BUND habe stets Wert darauf gelegt, dass auch die Betreiberseite ihre Ansichten darstelle. Dem BUND eine schiere Blockadehaltung vorzuwerfen, wie nun von Lauenburgs Bürgermeister Andreas Thiede geschehen, sei daher nicht haltbar. „Wenn Herr Thiede aber durch den Ausbau des Elbe-Lübeck-Kanals einen deutlichen Aufschwung für die regionale Wirtschaft erwartet, darf man als mündiger Staatsbürger fragen, worauf sich sein Optimismus gründet. Es mag zahlreiche Workshops, Treffen mit der IHK und mehr gegeben haben, an der breiten Öffentlichkeit ging dies dennoch vorbei und zeugt eher von gutsherrenartiger Klientelpolitik als von bürgernahem Verhalten.“Überzeugt zu werden, sollte in einer pluralistischen Demokratie selbstverständlich sein.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

ABB und CDU fordern in Büchen mehr Ehrlichkeit bei der Kalkulation von Wasser- und Abwassergebühren. Anlass ist die vorgestellte Gebührenkalkulation der Treukom im Finanzausschuss der Gemeinde.

22.09.2017

Die Lübecker Nachrichten stellen alle Direktkandidaten zur Bundestagswahl im Verbreitungsgebiet auch mit einer Videobotschaft vor.

22.09.2017

Der Weltladen in Ratzeburg beteiligt sich an einer „Fairen Woche“, die am kommenden Montag beginnt. Kunden können sich informieren und auch probieren. Ehrenamtliche Mitarbeiter sind willkommen. Das Team präsentiert sich Dienstag auf dem Wochenmarkt.

22.09.2017
Anzeige