Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Kita Buchholz lädt alle Einwohner ein
Lokales Lauenburg Kita Buchholz lädt alle Einwohner ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:13 21.04.2016
Kinder einer U3-Gruppe genießen die Sonne auf dem Spielplatz. Quelle: unk

Was lange währt, wird endlich gut: Die mittlerweile dritte Erweiterung des Kindergartens Buchholz, eine Einrichtung der zehn Gemeinden westlich des Ratzeburger Sees im Amt Lauenburgische Seen, ist vollbracht und beherbergt 105 Kinder im Alter zwischen 18 Monaten und sechs Jahren, die von 20 sozialpädagogischen Mitarbeiterinnen der Kirchengemeinde St. Georgsberg Ratzeburg betreut werden. Im Januar wurde der jüngste Bereich von den kleinen Teilnehmern belegt, die feierliche und offizielle Eröffnung wurde allerdings in den wärmeren Frühling verlegt. Der Ort Buchholz und die Kirchengemeinde als Trägerin der Einrichtung laden daher am Sonntag, 24. April, alle (!) Einwohner der Gemeinden Albsfelde, Buchholz, Einhaus, Fredeburg, Giesensdorf, Groß Disnack, Groß Sarau, Harmsdorf, Kulpin und Pogeez zur Einweihungsfeier und zum Tag der offenen Tür ein. Bürgermeister Wolfgang Pagel erhofft sich ein reges Interesse der Bürger aus den am Kindergarten beteiligten Gemeinden. „Das letzte Mal hatten wir nur Eltern hier. Es sind aber ausdrücklich alle Interessierten eingeladen.“ Denn immerhin ist das Interesse an Plätzen in der Kita riesig.

Das Fest beginnt am Sonntag um 10.30 Uhr mit einer Begrüßung durch Buchholz‘ Bürgermeister Wolfgang Pagel und Grußworten von Amtsvorsteher Heinz Dohrendorff, Pastorin Britta Sandler und Kita-Leiterin Martina Bergner. Anschließend wird ein gemeinsamer Familiengottesdienst in zwei extra aufgestellten Zelten gefeiert. Danach haben Besucher Gelegenheit, sich die neuen Räumlichkeiten anzuschauen. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Ab 13 Uhr treten Zauberer Pit und ein Clown auf. Infos zum Kindergarten unter

E-Mail KiGaBu@st-georgsberg.de

oder Telefon 04541/8 41 16.

Von unk

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zumindest die Lasermessgeräte der Polizisten blieben aus Mangel an verfügbaren Kräften im Schrank — Trotz Ankündigung reichlich Verstöße — Unerwartete Orte für Radarfallen.

21.04.2016

Das Wochenende ruft und lockt Euch direkt aus dem Alltagsstress hinein in die Partyzone. Und die hat diese Woche neben der Reise in einen Partystaat weitere coole Events im Angebot.

21.04.2016

Es handelt sich um ein Ratzeburger Jahrhundertprojekt: die Umgestaltung und Modernisierung des „Südlichen Inselrandes“. Es wird sicherlich etliche Millionen Euro kosten, aber das Gute daran: Zwei Drittel der noch nicht bekannten Kosten übernehmen Bund und Land.

21.04.2016
Anzeige