Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Kitas: SPD möchte mit Eltern diskutieren
Lokales Lauenburg Kitas: SPD möchte mit Eltern diskutieren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:16 15.04.2017

In der Bürgerfragestunde der Stadtverordnetenversammlung Schwarzenbek hatte der TSV die fehlende Einbindung hinsichtlich des Baus einer Kindertagesstätte auf der Beachvolleyballfläche neben der Sporthalle missbilligt. Auf Initiative der SPD-Fraktion wurde dann einstimmig beschlossen, den Standort nochmals zu prüfen (die LN berichteten).

„Dass auf das einstimmige Ergebnis im Anschluss eine Kritik der CDU zu lesen ist, zeigt nicht nur die Kopflosigkeit der CDU. Diese Haltung ist vielmehr ein Schlag ins Gesicht des TSV Schwarzenbek, der viel für unsere Stadt leistet. Erst bleibt die erforderliche Einbindung aus und im Anschluss möchte die CDU scheinbar dessen offene Fragen unbeantwortet vom Tisch wischen“, kritisiert der kommissarische Vorsitzende der SPD Schwarzenbek, Calvin Fromm.

„Das Ganze toppt die CDU-Landtagskandidatin Andrea Tschacher allerdings noch, indem sie die Schwarzenbeker Kita-Politik angreift und die Eltern damit an der Nase herumführt.“ Im Kreis habe Tschacher mit der CDU gegen den Widerstand der Eltern, Träger sowie der SPD für eine Anhebung der maximalen Elternbeteiligung auf 40 Prozent gesorgt. Auch das Einfrieren des Anteils an den so genannten U3-Konnexitätsmitteln von Seiten des CDU-geführten Kreises belaste die Stadt. Im Vergleich dazu habe die Landesregierung mit dem Kita-Geld von 100 Euro für Eltern gerade den ersten Schritt in Richtung einer beitragsfreien Kinderbetreuung gemacht.

Wie am Donnerstag berichtet, hat die CDU kritisiert, dass der Dringlichkeitsantrag zur Kitabedarfsplanung auf SPD-Antrag von der Tagesordnung genommen wurde. Gerd Moldenhauer bezeichnete das Vorgehen als unverantwortlich, zumal die Stadt unter Druck stehe und zusätzliche Kita-Plätze schaffen müsse. Auch Andrea Tschacher verwies auf den „Blauen Brief“, den der Kreis der Stadt wegen unzureichender Planung geschickt habe. Der angesprochene Tagesordnungspunkt war geteilt worden, um zunächst den Kita-Standort auf dem Beachvolleyballfeld des TSV prüfen lassen zu können.

Die SPD Schwarzenbek möchte das Thema Kinderbetreuung nun mit den betroffenen Eltern erörtern und lädt am Mittwoch, 26. April, um 19 Uhr in Schröders Hotel zur Veranstaltung ein. Thema: „Starke Familien – Starke Kinder.“

ge

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Lauenburg LN SERIE: HINTER ALTEN MAUERN – Petrikirche in Gülzow - Das kleine Gotteshaus mit dem seltsamen Turm

St. Petri, erbaut aus Feldsteinen und knapp 200 Jahre alt, ist eine der schönsten Kirchen im Süden des Kreises.

15.04.2017

Betrunkener Ratzeburger fährt sich auf Tankstelle fest.

15.04.2017

Luise Köppen aus Ratzeburg beschreibt in einem Buch, wie sie ihren Sohn aus dem Koma begleitete.

15.04.2017
Anzeige