Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Klaus Schlie folgt Wolfgang Pistol
Lokales Lauenburg Klaus Schlie folgt Wolfgang Pistol
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:21 27.06.2013
Klaus Schlie, Burkhard Hamm und Wolfgang Pistol. Quelle: Foto: hfr

Bei der Mitgliederversammlung am Mittwoch in Kiel stand der ehemalige Landespolizeidirektor aus Klingberg jedoch nicht für eine Wiederwahl zur Verfügung. „Nun wird es Zeit, dass eine neue bekannte Persönlichkeit die Verantwortung für den HUPF übernimmt“, sagte der bisherige Vorsitzende. Seinen Platz beim HUPF nahm jetzt Landtagspräsident Klaus Schlie ein. Der ehemalige Innenminister wurde einstimmig zum neuen Vorsitzenden des Vereins gewählt. „Ich sehe es als Ehre an, den Vorsitz beim Fonds übernehmen zu dürfen“, freute sich der Landtagspräsident über den Vertrauensbeweis. Dem neuen Vorsitzenden war es dann vorbehalten, seinen Vorgänger zum Ehrenvorsitzenden zu ernennen.

„Wolfgang Pistol ist die Integrationsfigur des Hilfsfonds, die erfolgreiche Arbeit des Vereins ist mit seinem Namen verbunden“, würdigte Schlie das Engagement des ehemaligen Polizeibeamten. Und auch Landespolizeidirektor Burkhard Hamm lobte seinen Amtsvorgänger, der sich nach dem Wechsel in den Ruhestand weiter in den Dienst des karitativen Fonds gestellt habe. Der Dank der Landespolizei für seine langjährige Funktion im HUPF sei Pistol gewiss.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Dassendorf — „Singen ist Medizin, Spaß und Freude bei intensiver Atmung“ — nicht nur mit diesem Motto hat Uwe Kirsten die Mitglieder der Dassendorfer Chorgemeinschaft für sich gewonnen.

27.06.2013

Kreis Herzogtum Lauenburg steht exakt auf der Quote des Vorjahrs. Der Gesamtbereich Stormarn Lauenburg weist 5,0 Prozent aus, Stormarn erreichte die 4,0.

27.06.2013

Die Ratzeburger Dommusiken laden an jedem Sonnabend im Sommer um 18 Uhr ein. Am Sonnabend, 29. Juni, musiziert Domorganist Christian Skobowsky an der vor kurzem sanierten Großen Rieger-Orgel.

27.06.2013
Anzeige