Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Klima-Projekttage in Büchen
Lokales Lauenburg Klima-Projekttage in Büchen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 06.11.2017
Anzeige
Büchen

Heute und morgen dreht sich bei den Schülern der 5. Klassen der Friedegart-Belusa-Gemeinschaftsschule in Büchen beim bundesweiten Nabu-Projekt „Klasse Klima“ alles rund um den Klimawandel.

Nach einem Einstieg ins Thema erarbeiten die fünf Klassen jeweils, welche Auswirkungen das eigene Handeln und Verhalten auf den Klimawandel haben kann. In welchen Bereichen unseres persönlichen Lebens spielt der Klimawandel eine Rolle? Was habe ich damit zu tun? Was kann ich selber gegen den Klimawandel tun? Kann unsere Schule klimafreundlicher werden? Diesen Fragen gehen die Schüler nach Ziel ist es, dass die Schüler erkennen, dass Klimaschutz viele Facetten hat und vor allem ein praktisch gelebter Lebensstil ist, der Spaß machen kann. Die Schüler sollen Ideen für Klima- und Umweltschutz im eigenen Alltag und in der Schule sammeln und sich überlegen, wie diese gemeinsam umgesetzt werden können. In einem Plenum am Ende stellen die Schüler ihre Ideen der Schulleitung vor und versuchen so, die Schule langfristig nachhaltiger zu gestalten.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Lauenburgische FDP ist künftig doppelt im Landesvorstand vertreten. Christopher Vogt wurde erneut zum Stellvertretenden Landesvorsitzenden gewählt, Jan Marcus Rossa zum neuen Beisitzer.

06.11.2017

Bevor Nina Scheer auf dem Kreisparteitag in Mölln am Wochenende zur neuen Kreisvorsitzenden der SPD gewählt wurde, sprach die stellvertretende SPD-Fraktionsvorsitzende im Landtag Serpil Midyatli über die Partei und wie man sich in Zukunft aufstellen und präsentieren sollte.

06.11.2017

Von Mozarts Kleiner Nachtmusik bis zum temperamentvollen Lambada reichte das Programm. Das Konzert der „Camerata Laranjeiras“ am Sonntag im Schwarzenbeker Gymnasium bot eine große musikalische Abwechslung und berührte die Herzen der rund 150 Zuhörer gleich mehrfach.

06.11.2017
Anzeige