Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Königstreffen auf dem Herbstmarkt
Lokales Lauenburg Königstreffen auf dem Herbstmarkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:36 02.11.2013
LN-Lokalchef Hanno Hannes überreicht den Siegerpokal an Möllns Schützenkönig Heiko Beuge, der sich beim Spaß-Schießen auf dem Möllner Jahrmarkt gegen Breitenfeldes König Andreas Oehser, Lehmrades König Hans-Werner Patzer und Möllns Altkönig Hans-Jürgen Kaffka (v. l.) durchsetzte. Quelle: Jens Burmester
Anzeige
Mölln

Zum dritten Mal haben sich Schützenkönige aus Mölln und Umgebung auf Einladung der Lübecker Nachrichten auf dem Möllner Herbstmarkt getroffen, um einen glitzernden Pokal untereinander auszuschießen. Nach zwei Schießrunden mit normalen Kugeln und mit Korken setzte sich Heiko Beuge, amtierender König der Möllner Schützengilde von 1357 durch und freute sich über die Glückwünsche von Lokalchef Hanno Hannes, der den Pokal direkt an der Schießbude überreichte.

„Das macht riesigen Spaß hier und ist mal eine angenehme Abwechslung und vor allen Dingen nicht so bierernst“, sagte Sieger Beuge. Und das lag sicherlich nicht daran, dass die Gruppe zunächst das ein oder andere „Zielwasser“ bei dem Bummel über den Herbstmarkt zu sich genommen hatte.

In der Lokalausgabe wird regelmäßig über die Schützenfeste im gesamten Kreisgebiet berichtet. Mit diesem Spaß-Schießen zeigen die Könige, dass sie nicht nur in ihren Uniformen auf dem Schießstand, oder bei Wettkämpfen in ihren speziellen Schießjacken mit dem Gewehr umgehen können. Auch an der Schießbude, wo es ungleich schwerer ist, das Ziel zu treffen, bewiesen die vier Könige ihr Können.

In den vergangenen Jahren waren die Teilnehmer wie auch jetzt wieder so begeistert, dass sie gern im kommenden Jahr wieder dabei sein würden. Doch es werden nur Könige geladen und so bleibt es bei der einmaligen Teilnahme.

Bisher hat jeder Sieger immer einen Pokal mit nach Haus genommen und den auch behalten. Das soll im kommenden Jahr anders werden. Dann wird es einen Wanderpokal geben, der dann in jedem Jahr einen neuen Sieger sucht. Durchaus denkbar, dass die Runde der Könige dann ein wenig größer wird. Es gibt im Kreis ja genug.

jeb

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Staatsanwaltschaft Lübeck hat die Ermittlungen wegen Betrugs gegen den ehemaligen Geschäftsführer des DRK-Kreisverbandes Herzogtum Lauenburg, Martin Turowski, eingestellt.

02.11.2013

Nach 35 Jahren schließt der 65-Jährige die Backstube und den kleinen Laden in der Gemeinde Wentorf.

01.11.2013

Kritik aus Geesthachter Union an Dr. Manow. Neuer Verwaltungschef wird 2015 gewählt.

01.11.2013
Anzeige