Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Kollision in Klinkrade: Rollerfahrer schwer verletzt
Lokales Lauenburg Kollision in Klinkrade: Rollerfahrer schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 03.11.2017
Klinkrade

Gegen 17.25 Uhr war der Lübecker mit seinem Roller von Labenz in Richtung Kastorf unterwegs. Zur gleichen Zeit fuhr die Frau aus Schiphorst von Klinkrade aus mit ihrem Renault Megane auf die Abzweigung zur L92 zu. Sie wollte dort links abbiegen in Richtung Labenz. Dabei übersah sie offenbar den herannahenden Mofarollerfahrer. Auto und Zweirad stießen zusammen. Dabei wurde der 42-jährige Lübecker schwer verletzt. Um ihn behandeln zu können, musste die Feuerwehr aus Klinkrade zunächst das Auto von ihm wegziehen. Nach der Erstversorgung durch einen Notarzt wurde der Mann in eine Klinik gebracht. Die Frau erlitt einen Schock. Die Polizei sucht Zeugen und erbittet Hinweise unter Telefon 04536/213.

jeb

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Bürgerinteresse an Kommunalwahlen sinkt, das zeigen Trends in Schleswig-Holstein. Zu einer Konferenz „Partnerschaft für Demokratie der Stadt Ratzeburg und des Amtes Lauenburgische Seen“ sind Interessierte am Sonnabend, 18. November, in Sterley eingeladen.

03.11.2017
Lauenburg LN-SERIE: HINTER ALTEN MAUERN – Villenstraße 10 in Mölln - Die Sommerfrische lockte reiche Bürger

Es gibt ehrliche Straßennamen. Der Name „Villenstraße“ in Mölln gehört zweifelsohne dazu. Hier stehen einige der prächtigsten Häuser der kleinen Stadt. Die meist weit über 100 Jahren alten Gebäude zu erhalten, ist zwar keine einfache Aufgabe, aber eine, die sich lohnt.

03.11.2017

Ein Konzert vom Ural Kosaken Chor ist am Montag, 6. November, um 19.30 Uhr in der Maria-Magdalenen-Kirche in Lauenburg zu hören.

03.11.2017