Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Kommunalwahl: Linke tritt erstmal in Mölln an
Lokales Lauenburg Kommunalwahl: Linke tritt erstmal in Mölln an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:27 26.02.2018
Mölln

So kam es dann auch, dass von den 14 Wahlkreisen nur 13 besetzt werden konnten. Deinhard: „Es tun uns sehr leid, dass die Menschen im Wahlkreis 9 nun nicht der Linken ihre Stimme für die Möllner Stadtvertretung geben können“. Dennoch sei man zuversichtlich, dass man in Fraktionsstärke in den Stadtrat einziehen werde. Auf die vorderen Listenplätze wurden Timo Deinhard, Werner Hoffmann und Frank Klapschus gewählt. Deinhard: „Wir wollen insbesondere den sozialpolitischen Aspekten, wie der Schaffung von bezahlbarem Wohnraum, in der Möllner Kommunalpolitik ein stärkeres Gewicht verleihen.

Aber auch Themen wie die Verkehrssituation in der Innenstadt, die Entwicklung der ehemaligen Hafenflächen, das marode Parkhaus und die Gewährleistung von Barrierefreiheit müssen dringend angepackt werden. Wir wollen gemeinsam mit den Einwohnerinnen und Einwohnern von Mölln nach Lösungen für die dringenden Probleme der Stadt suchen. Gute Kommunalpolitik zeichnet sich dadurch aus, dass die Betroffenen von Anfang an bei allen Entscheidungsprozessen mit ins Boot geholt werden.“

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Junge Union forderte auf ihrem Verbandstag fürs Lauenburgische eine verbesserte Infrastruktur, eine moderne Verwaltung sowie einen Discobus, der Jugendlichen die Fahrt zu Scheunenfeten und zurück nach Hause ermöglicht. Außerdem solle sich die CDU „runderneuern“.

26.02.2018

Die Stadt Ratzeburg reagiert auf die stetig steigenden Zahlen im Tourismusgewerbe mit einer Verbesserung ihres Services: Tourismus- und Stadtmarketing-Koordinatorin Katrin Jester erhält demnächst Unterstützung durch eine Vollzeitkraft.

26.02.2018

Zehn Wochen noch, dann ist Kommunalwahl: Am 6. Mai werden die Bürger an die Urnen gerufen, um über ihre Gemeindeparlamente abzustimmen. Auch in Krummesse formieren sich die Parteien. Die Christdemokraten und die Freien Wähler präsentieren als Erste ihre Listen.

26.02.2018