Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Konkurrenz zwischen VHS und Sportvereinen
Lokales Lauenburg Konkurrenz zwischen VHS und Sportvereinen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:15 24.11.2016

Mannschaftssportarten bietet die Kreisvolkshochschule in ihrem aktuellen Programm nicht an. Wohl aber solche Sportarten, die traditionell auch in Vereinen ausgeübt wurden, wie etwa Tennis in Mölln und Tanzkurse in Büchen, Mölln, Ratzeburg und Schwarzenbek. Mit Gymnastik-, Fitness- und Rückenkursen in allen zehn VHS-Stellen im Lauenburgischen konkurrieren sie mit den Sportvereinen um zahlende Sportler.

Die Vereinbarung zwischen den Volkshochschulen und Sportverbänden wurde auf Landesebene bereits 2008 getroffen. Ziel laut Landessportverband sei es, möglichst vielen Schleswig-Holsteinern Zugang zu Gesundheitsbildung in Volkshochschulen und Gesundheitssport in Vereinen zu verschaffen. Yoga- und Gymnastikkurse werden dort zur Gesundheitsbildung durch die VHS gezählt. Unter Gesundheitssport, der den Vereinen bleibt, fallen auch Rückenkurse.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Was kann man zu dieser Jahreszeit außer Weihnachten und schlechtes Wetter eigentlich noch so alles feiern? Die angehenden Abiturienten sind so langsam aber sicher mit dem Vorabi durch!

24.11.2016

Sinkende Zahlen Ehrenamtlicher im Vereinssport: Kreissportverband lud zur Diskussion nach Lauenburg.

24.11.2016

Im Frühjahr hatte bekanntgewordener Baupfusch beim Bau des Atomkraftwerkes Krümmel für Irritationen gesorgt. Inzwischen ist das Dach der „heißen Werkstatt“ saniert. Doch Vattenfall wird den Bauschutt nicht los.

24.11.2016
Anzeige