Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Kontinuität in der Kinder- und Jugendarbeit
Lokales Lauenburg Kontinuität in der Kinder- und Jugendarbeit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 09.10.2017
Ratzeburg

Heiko Steiner, Geschäftsführer des Diakonischen Werkes, und Stefanie Petersen, Teamleiterin der beiden Jugendzentren auf dem St. Georgsberg und in der Vorstadt, betonten zu diesem Vertragsabschluss mit der Stadt Ratzeburg die Wichtigkeit von Kontinuität und Planungssicherheit in der offenen Kinder- und Jugendarbeit. „Jugendarbeit ist in erster Linie Beziehungsarbeit, die auf Vertrauen fußt. Das muss man sich bei den jungen Menschen erarbeiten, vor allem durch Dauerhaftigkeit der persönlichen Bekanntschaften und der Orte, an denen man sich trifft“, erklärt Stefanie Petersen. Heiko Steiner ergänzt, das sei „nur möglich, wenn wir als Träger die Planungssicherheit haben, mit Blick auf den Betrieb unserer Einrichtungen , aber vor allem auch mit Blick auf unser Personal.“ So habe sich die Personalsituation im Bereich der Sozialen Arbeit in den vergangenen Jahren durch neue Aufgabenfelder verschärft und die Konkurrenz um erfahrenes Personal sei gestiegen.

Arbeitgeber müssten ihrem Personalstamm vor allem gute Perspektiven bieten, um eine Abwanderung zu verhindern. Steiner ist überzeugt: „Ein auf fünf Jahre ausgelegtes Vertragskonzept, wie es die Stadt Ratzeburg jetzt mit dem Diakonischen Werk geschlossen hat, kann das in vorbildlicher Weise gewährleisten.“

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Markus Veith ist „Eulenspiegels Enkel“.

09.10.2017

Die Geschichte über die Kanalbrücke in Büchen findet eine Fortsetzung. Die Wählergemeinschaft ABB hatte Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) in einem offenen Brief angeschrieben und gebeten, einen baldigen Planungsbeginn zum Neubau einzuleiten. Nun liegt eine Antwort aus Kiel vor.

09.10.2017

Schwarzenbeker Schüler zeigten gute Leistungen.

09.10.2017