Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Kreis-Grüne fordern Nachtbus
Lokales Lauenburg Kreis-Grüne fordern Nachtbus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 06.10.2017
Schwarzenbek

Oliver Brandt, Sprecher für Verkehrspolitik der Kreistagsfraktion der Grünen: „Seit Jahren fahren Nachtbusse von Bergedorf nach Geesthacht und Lauenburg. Diesen Service wollen wir nun auch für Schwarzenbek einführen, deren Einwohnerzahl in den letzten Jahren stark gewachsen ist. Mit einer solcher Maßnahme würde der öffentliche Nahverkehr mit einem attraktiven zusätzlichen Angebot gestärkt werden. Die jährlichen Kosten liegen nach ersten Schätzungen der Kreisverwaltung gerade einmal bei wenigen Tausend Euro. Wenn die Verbindung gut angenommen wird, ist aus unserer Sicht eine Verlängerung der Nachtbuslinie bis Mölln denkbar.“

Hintergrund: Von Hamburg-Bergedorf fahren an Sonnabenden, Sonntagen und Feiertagen die Linien 638 und 639 nach Geesthacht und Lauenburg mit bis zu drei Fahrten in beide Richtungen. Der Antrag der Grünen sieht eine Verbindung in vergleichbarem Umfang zwischen Hamburg-Bergedorf und Schwarzenbek vor.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine ereignisreiche Woche liegt hinter den Teilnehmern der Kreissportjugend, die eine Woche im Schloss Noer an der Ostsee verbrachten.

06.10.2017

Auch im Kindergarten hat der professionelle Umgang mit traumatisierten Kindern an Stellenwert gewonnen durch Flüchtlingskinder, die auf der Flucht furchtbare Dinge erlebt haben.

06.10.2017

Am Welttag für menschenwürdige Arbeit fordert der DGB-Kreisverband Lauenburg das Zurückdrängen prekärer Beschäftigungsverhältnisse. „Als wohlhabendes Land sollten wir in der Lage sein, hier lebenden Menschen eine menschenwürdige Arbeit zu ermöglichen“, sagt Simone Kroll-Schilke.

06.10.2017