Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Kreis-Linke nominieren Schröder und Hutfils als Direktkandidaten
Lokales Lauenburg Kreis-Linke nominieren Schröder und Hutfils als Direktkandidaten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:42 13.10.2016
Kreissprecher Volker Hutfils aus Groß Grönau (l.) und Kreisschatzmeister Michael Schröder aus Ratzeburg wurden aufgestellt. Quelle: hfr

Der Kreisverband Herzogtum Lauenburg der Partei Die Linke hat auf seiner jüngsten Mitgliederversammlung die Kandidaten für die beiden lauenburgischen Direktwahlkreise für die Landtagswahl 2017 nominiert. Als Direktkandidat für den Wahlkreis 34, Herzogtum Lauenburg Nord, hatte sich der Kreisschatzmeister der Partei, Michael Schröder aus Ratzeburg, beworben. Für den Wahlkreis 35, Herzogtum Lauenburg Süd, stellte sich der Kreissprecher der Linkspartei, Volker Hutfils aus Groß Grönau, zur Wahl. Beide Bewerber wurden von der Versammlung einstimmig bestätigt. Außerdem wurden auf der Veranstaltung die Landesvertreter des Kreisverbandes für die Landtagswahl 2017 gewählt. Im Anschluss an die Wahlen wurde über den Entwurf des Wahlprogramms debattiert. Dazu erläutert Volker Hutfils: „Für Die Linke geht es bei der Wahl um nicht weniger als den Wiedereinzug in den Landtag nach einer fünfjährigen parlamentarischen Abstinenz. Mit dem Programm machen wir deutlich, dass wir die Partei der sozialen Gerechtigkeit sind. Wir wollen, dass der Reichtum unserer Gesellschaft nicht wenigen, sondern allen zugute kommt. Wir zeigen in unserem Programm ganz konkrete Projekte für einen grundlegenden Politikwechsel in Schleswig-Holstein auf, mit denen wir dieses Land wieder etwas lebens- und liebenswerter machen wollen.“

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine Filmvorführung in der St. Nicolai-Kirche zu Mölln ist ein besonderes Erlebnis. Die nächste Gelegenheit bietet sich heute um 19.30 Uhr, wenn der Förderverein der Ev.-Luth.

13.10.2016

Noch bis zum 31. Dezember ist in der Schaalseegalerie das Lebenswerk der Bresahner Künstlerin Eve-Doris Böhm zu sehen, die seit mehr als zwanzig Jahren im Kreisgebiet daheim ist.

13.10.2016

Die Stiftung Herzogtum Lauenburg ohne Kreisfahne? „Das geht gar nicht!“, stellte Kreispräsident Meinhard Füllner fest, als er den dafür vorgesehenen Fahnenmast sah.

13.10.2016
Anzeige