Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Kreisbaugenossenschaft ersetzt 50er-Jahre-Wohnblocks
Lokales Lauenburg Kreisbaugenossenschaft ersetzt 50er-Jahre-Wohnblocks
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:16 01.03.2016

Im Bereich des Wohltorfer Bahnhofs wird sich das Gesicht der Gemeinde erheblich verändern. Die Kreisbaugenossenschaft Lauenburg plant, die drei Wohnblocks in der Straße An den Pappeln durch Neubauten zu ersetzen. Geschäftsführer Wolfgang Engelmann: „Die Blocks aus den 1950er Jahren sind völlig marode. Energiesparende Maßnahmen lassen sich wirtschaftlich nicht umsetzen. Fachleute haben uns geraten, die Gebäude abzubrechen und neue Wohnungen zu bauen.“ Die Sorge sei, wie beim Neubau die langjährigen Mieter nicht zu stark belastet würden, betont Wolfgang Engelmann. „Da die Genossenschaft im Bereich des Bahnhofs noch freie Grundstück besitzt, sollen zunächst im Rosenweg zwei neue Gebäuden mit 20 Wohnungen gebaut werden. Auch in der Straße An den Pappeln können Wohnungen gebaut werden. Diese bieten wir unseren Mietern als Ersatz an.“

Danach werden die drei Blocks mit 36 Wohnungen in Abschnitten abgebrochen und durch Neubauten ersetzt werden. Insgesamt werden in Wohltorf durch die Neubauten 73 moderne Wohnungen entstehen. Trotz des Ziels der Kreisbaugenossenschaft, so preiswert wie möglich zu bauen, können die bisherigen Mieten nicht gehalten werden. Wie hoch die neuen werden, kann Wolfgang Engelmann noch nicht sagen.

Lothar Neinass

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Hauptgrund: Zu hohe Kosten, Verschwendung von Steuermitteln — SPD und BWI sehen dagegen eine Attraktivitätssteigerung und Förderung des Fremdenverkehrs.

02.03.2016

Ein engagierter Wahlkampf, der Bürgermeisterstatus und breite Hilfestellung gaben den Ausschlag für Jan Wiegels Sieg — Anja Reimann mobilisierte nur die CDU-Klientel.

01.03.2016

Jan Wiegels (SPD) hat die Bürgermeisterwahl in Mölln mit deutlichem Vorsprung gewonnen. Er setzte sich in allen 14 Wahlbezirken gegen Herausforderin Anja Reimann (CDU) durch und bleibt weitere sechs Jahre im Amt.

29.02.2016
Anzeige