Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Kreisfeuerwehrmarsch in Mölln
Lokales Lauenburg Kreisfeuerwehrmarsch in Mölln
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:17 04.09.2017

Zum mittlerweile 40. Mal findet am übernächsten Sonnabend, 16. September, der traditionelle Kreisfeuerwehrmarsch in Mölln statt. Die teilnehmenden Mannschaften starten zwischen 9 und 10.30 Uhr. Die rund zehn Kilometer lange Strecke muss innerhalb von zwei Stunden absolviert werden.

Erstmalig wird in diesem Jahr eine „Strecke“ auch für die jüngsten Mitglieder (Kinderabteilungen) angeboten. In Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern des Naturparkzentrums Uhlenkolk gibt es eine Führung durch den Wildpark unter dem Motto „Unsere Tiere und Pflanzen“. Egal ob Waschbär, Wildschwein oder Uhu, die Kids kommen an allen Gehegen vorbei und entdecken die großen und kleinen Tiere des Wildparks. Neben spannenden Geschichten und Infos zu den einzelnen Tieren wird auf Tierhaltung, Forst oder Jagd eingegangen. Zusammenhänge und Hintergründe werden anschaulich dargestellt.

Veranschlagt ist für diese Strecke etwa 1,5 Stunden.

Erneut wird dem Kreisfeuerwehrverband Herzogtum Lauenburg von der Stadt Mölln das Naturparkzentrum Uhlenkolk zur Verfügung gestellt. Mit Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr Mölln wird den Feuerwehren und befreundeten Organisationen ein Veranstaltungsort geboten, der dazu einlädt, auch die Familie mitzubringen. Neben Tiergehege, Aquarium und naturkundlicher Ausstellung ist ein Spielplatz für die Kinder vorhanden. Das Café im Wildpark (mit Kiosk) lädt zum Snack oder zum Verweilen ein. Die Veranstaltung wird musikalisch vom Feuerwehr-Musikzug Alt-Mölln begleitet. Alle Teilnehmer erhalten nach Abschluss des Marsches eine Erinnerungsmedaille. Zusätzlich wird der Mannschaft eine Urkunde überreicht.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Beim vierten Kunstgespräch in diesem Jahr in der Werkstatt von Hans und Heidrun Kuretzky ist der Bildhauer Søren Engel aus Möhnsen zu Gast.

04.09.2017

Der Schriftsteller und Künstler Feridun Zaimoglu liest heute um 19.30 Uhr in der Stadtkirche St.

04.09.2017

Da blieben keine Wünsche offen. Die Schwarzenbeker Bürger haben ein dreitägiges Stadtvergnügen erlebt, das für jeden Geschmack – musikalisch wie kulinarisch – etwas zu bieten hatte. Zum vierten Mal hatte ein Team von zehn Aktiven zum Stadtvergnügen eingeladen.

04.09.2017
Anzeige