Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Kreisforsten kämpfen mit niedrigen Brennholzpreisen
Lokales Lauenburg Kreisforsten kämpfen mit niedrigen Brennholzpreisen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:54 02.09.2016

 So konnten die vereinbarten Ausschüttungen an den Kreis nicht fristgerecht gezahlt werden. Insgesamt setzten die Kreisforsten fast 4,8 Millionen Euro um.

Grund für die angespannte Finanzsituation der Kreisforsten im vergangenen Jahr waren die umfangreichen Waldkäufe von den Landesforsten. Der Erwerb von rund 500 Hektar bei Langenlehsten in zwei Tranchen hatte nicht nur die Rücklagen in Millionenhöhe aufgefressen, sondern belastet durch fällige Raten noch bis 2018 die Forstkasse. Insgesamt 3,8 Millionen Euro hatten die Kreisforsten zuletzt in neue Wälder investiert.

Die Kreisforsten versuchen durch Personaleinsparungen und mehr Holzeinschlag nachtzusteuern. So werden zwei in diesem Jahr altersbedingt freiwerdende Forstwirtstellen vorerst nicht wiederbesetzt. Und durch das Nachholen von Pflegearbeiten soll vorübergehend mehr Holz geschlagen werden, als der nachhaltige Hiebsatz von 50000 Festmetern vorsieht. Außerdem haben die angehobenen Preise für den Ruheforst und höhere Jagdpachterlöse den Gewinn gesteigert. Allein im Ruheforst konnte mit 310000 Euro fast 20 Prozent mehr eingenommen werden als geplant. Probleme machte zuletzt jedoch der warme Winter. Durch den geringen Kaminholzbedarf bei einem gleichzeitig hohem Angebot an Bruchholz aus Sturmschäden sanken die Preise für das „Kalamitätsholz“ in den Keller. Für das laufende Jahr beschreiben die Kreisforsten ihre wirtschaftliche Lage als „durchaus zufriedenstellend“. Allerdings konnte ein neuer Forstschlepper nicht gekauft, sondern musste geleast werden. Um die Liquidität weiter zu steigern, wollen sich die Forsten von nicht gewinnbringenden „Objekten“ trennen.

Betriebsausschuss Mittwoch, 14. September, 17 Uhr Forstamt Farchau.

 Holger Marohn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wie sieht die Arbeitswelt in Unternehmen heute aus? Welche Herausforderungen gibt es für Mitarbeiter und Geschäftsführung? Um diese Fragen zu beantworten, hat der Beirat des Kirchlichen Diensts in der Arbeitswelt der Nordkirche (KDA) für den Bereich Lübeck-Lauenburg am Donnerstag die Firma Mewa in Lauenburg besichtigt.

02.09.2016

Für Schützenkönig Jan Dittmann geht am Sonnabend das Königsjahr zu Ende. Gegen 18.15 Uhr wird Schützenoberst Hubert Deppe ihm die Königskette des Breitenfelder Schützenvereins abnehmen und seinen Nachfolger, den Schützenkönig 2016/2017 proklamieren.

02.09.2016

„Vor 3.000 Jahren“ heißt die neue Sonderausstellung im „GeesthachtMuseum!". Bis zum 20. November lädt sie ein, spannende Ausgrabungsfunde und archäologische Erkenntnisse zu bestaunen.

02.09.2016
Anzeige