Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Kreishandwerkerschaft bietet diverse Lehrstellen und Praktika an
Lokales Lauenburg Kreishandwerkerschaft bietet diverse Lehrstellen und Praktika an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:39 06.04.2016
Anzeige
Ratzeburg

Die Kreishandwerkerschaft Herzogtum Lauenburg in Ratzeburg hat wieder eine Ausbildungsplatzumfrage unter ihren Innungsbetrieben gestartet. Ergebnis: es sind noch viele freie Lehrstellen unbesetzt.

Auch bei der Suche nach Praktikumsplätzen ist die Kreishandwerkerschaft behilflich. Mit einem Praktikum könnten Jugendliche zeigen, dass sie engagiert sind und die Ausbildungssuche ernst nehmen.

Gleichzeitig könnten Jugendliche den Betrieb und das Kollegenteam kennenlernen. Durch ein Praktikum können Schüler außerdem erste Erfahrungen mit der Berufswelt sammeln und testen, ob ihr Traumjob mit den eigenen Erwartungen übereinstimmt.

Das Handwerk bietet jungen Menschen vielfältige Karriereperspektiven. Das Spektrum der möglichen Ausbildungen ist breit und umfasst Berufsbilder, die Tradition, Innovationsstärke und Hightech häufig miteinander verbinden. Im Handwerk finden Jugendliche die Möglichkeit der Selbstverwirklichung — und im Fall der Meisterqualifikation die Perspektive, einen eigenen Betrieb aufzubauen.

Wer noch einen Ausbildungsplatz zum 1. August oder 1. September 2016 sucht, oder sich für ein Praktikum interessiert, wendet sich bitte an Susanne Bendfeldt bei der Kreishandwerkerschaft in Ratzeburg unter Telefon 04541/3453 oder 7771.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vor kurzem wurde in Schwarzenbek von zehn Herzsportlern das Herz- und Reha-Sportzentrum gegründet. Der Herzsport begann in Schwarzenbek am 16.

06.04.2016

Seit mehr als 25 Jahren gibt es die Psychosoziale Arbeitsgemeinschaft (PSAG) im Kreis Herzogtum Lauenburg.

06.04.2016

Ein Autofahrer aus Baden- Württemberg hat sich auf der A 24 mit seinem Opel Astra in der Ausfahrt der Anschlussstelle Gudow überschlagen. Er hatte 1,03 Promille Alkohol im Blut.

06.04.2016
Anzeige