Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Kreissparkasse ehrte treue Mitarbeiter
Lokales Lauenburg Kreissparkasse ehrte treue Mitarbeiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:02 19.02.2018
Lauenburg

Vorstand und Personalrat der Kreissparkasse Herzogtum Lauenburg gratulierten im Rahmen einer Feierstunde den Mitarbeitern, die seit 25 und 40 Jahren die Geschicke des Unternehmens erfolgreich mitgestalten. Vorstandsvorsitzender Rainer Burghardt dankte allen für ihre erfolgreiche Arbeit über die Jahrzehnte und hob hervor, dass sich ein Unternehmen wie die Kreissparkasse hauptsächlich durch die Mitarbeiter, die in der Region verwurzelt sind, in der Öffentlichkeit präsentiert. Bei einem Festessen trafen sich dann Kollegen, die vor 40 oder 25 Jahren zusammen ihre Ausbildung begonnen haben, und sich viel zu erzählen hatten. Auch die Personalratsvorsitzende Anke Burmeister ist seit 40 Jahren dabei. Mit ihr wurden Heike Groth, Jens Benthien, Meike Surkau und Peter Tesch geehrt. Auf 25 Dienstjahre blicken Matthias Andresen, Michael Günther, Heike Leonhardt, Carmen Riehn, Kai Uwe Peemöller, Maike Metz, Gunhild Thurbahn, Ellen Maack, Torsten Lüttig, Karin Stange, Kerstin Standke, Dörthe Mahs, Kersten Fahl und Astrid Schapkow zurück. Im Bild die Jubilare mit Vorstand Rainer Burghardt (5. v. l.) und Udo Schlünsen (l.). FOTO: HFR

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Junge Kommunalpolitiker der SPD wollen den Kreis Herzogtum Lauenburg zu einer Region für Existenzgründer machen. Ein erstes Gespräch haben die Jusos bereits mit der kreiseigenen Wirtschaftsförderungs-Gesellschaft (WFL) geführt. Geplant sind sogenannte Innovationscluster.

21.02.2018

Wer nach dieser Woche voller Karneval und Fasching noch immer nicht genug hat vom Verkleiden und guter Party, wird an diesem Wochenende nicht enttäuscht werden.

19.02.2018

In der Lankauer Straße in Lankau/Gretenberge überschlug sich am Mittwoch ein Autofahrer mit seinem Skoda. Schneeglätte wird als Ursache für den Unfall angenommen. Allerdings ergab der Atemalkoholtest bei dem unverletzten 51-Jährigen einen Wert von 1,71 Promille.

19.02.2018