Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Kreissparkasse fördert Projekte mit 56000 Euro
Lokales Lauenburg Kreissparkasse fördert Projekte mit 56000 Euro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:39 16.11.2016
Organisationen, die Fördergelder aus dem Zweckertrag empfangen haben, trafen sich mit den Filialleitern der Kreissparkasse in Breitenfelde. FOTO: GROMBEIN

. In einer großen Feierstunde sind jetzt die Fördergelder in Höhe von 56000 Euro, die aus dem Zweckertrag der Lotterie „Los Sparen“

Förderkategorien und Jury

1. Kategorie: Teilnahme von Organisationen bis einschließlich 80 Mitglieder. 2. Kategorie: Organisationen über 80 Mitglieder.

Die Jury besteht aus fünf Mitgliedern der Kreissparkasse (KSK), aus der Bereichen Bildung, Kultur, Sport oder Soziales. Insgesamt schüttet die Kreissparkasse im Jahr etwa 500000 Euro aus Stiftung, Spenden und Sponsoring für das Gemeinwohl aus.

kommen, von der Kreissparkasse Herzogtum Lauenburg (KSK) im Landhaus Rosalie in Breitenfelde übergeben worden. Bei dem Projekt „GUT.Für die Gemeinschaft“ der KSK können sich jedes Jahr gemeinnützige Vereine und Organisationen um die Fördergelder bewerben.

„Durch das Los-Sparen wird ein aktiver Beitrag für die Region geleistet. Dank dieser finanziellen Unterstützung wird die Umsetzung wichtiger Projekte sichergestellt, von denen dann viele Menschen im Kreis profitieren“, erklärte Jens Benthien, Vertriebsdirektor Privatkunden, der als Moderator durch die Veranstaltung führte. Preisträger des diesjährigen Votings, bei dem 5500 Stimmen abgegeben wurden, sind unter anderem die Rettungshundestaffel des Arbeiter-Samariterbundes, das CVJM Freizeit- und Segelzentrum und die Niederdeutsche Volksbühne Geesthacht.

Eine weitere Möglichkeit, Spenden für gemeinnützige Projekte zu sammeln, stellte im Rahmen der Veranstaltung Mona Dreisow von der Investitionsbank Schleswig-Holstein vor. Sie informierte über die Spendenplattform „Wir bewegen Schleswig-Holstein“, deren Premiumpartner seit Juni 2016 die Sparkassen im Land sind. Hier werden nach dem Prinzip des Crowdfundings Spenden für gemeinnützige Projekte gesammelt.

2016 bewarben sich 63 Parteien um Fördermittel aus dem Zweckertrag. Am Ende wurden dann 46 Projekte gefördert. Die Einzelpersonen sowie politische Institutionen werden nicht unterstützt. Vereine und andere Organisationen müssen von der Förderung Materialien und Gegenstände kaufen, die zur Umsetzung eines geplanten Vorhabens wichtig sind.

In diesem Jahr wurde etwa dem Kreisjugendring Herzogtum Lauenburg in Mölln   die Anschaffung von Equipment für Filmaufnahmen ermöglicht. Die Ruder-Gesellschaft Lauenburg darf nun Kinderskulls für Ruderboote anschaffen und die DLRG Groß Sarau   bekommt dank Förderung ein Spineboard mit Zubehör. Dem Nabu Büchen   wird durch den Wettbewerb der Kauf einer wetterfesten Informationsvitrine ermöglicht. Der Verein Hilfe für Frauen in Not Schwarzenbek   bekommt einen Pavillons für die Öffentlichkeitsarbeit im Freien. fg

Mehr Informationen im Internet auf

www.ksk-ratzeburg.de

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Männervokalensemble „Vox Belarus“ singt in St. Johannis.

16.11.2016

Burgtheater zeigt Kindern aus sozialschwachen Familien das Märchen „Aladin und die Wunderlampe“.

16.11.2016

Martin Habersaat (MdL) war Gast in Lauenburg.

16.11.2016
Anzeige