Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Kreissparkasse präsentiert neue Filiale in Sandesneben
Lokales Lauenburg Kreissparkasse präsentiert neue Filiale in Sandesneben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:08 16.02.2016
Blumen für Regina Timmermann (Sparkasse, links) von der langjährigen Kundin Karin Schneider.
Anzeige
Sandesneben

Hell, freundlich und großzügig präsentiert sich die Filiale der Kreissparkasse in Sandesneben nach dem Umbau. Knapp eine Million Euro hat die Kreissparkasse investiert, um die Filiale nach ihrem Konzept „Fit für die Zukunft“ auf den neuesten Stand zu bringen. Viel Glas sowohl an der Fassade als auch im völlig umstrukturierten Erdgeschoss und ein Glasdach in der Mitte des Schalterraumes sorgen für eine angenehme Atmosphäre mit viel Tageslicht.

Die Betonwände mussten weichen, auch hier wurde auf gläserne Wände gesetzt. „Für Kunden, die einmal warten müssen, gibt es jetzt einen Wartebereich mit Ledersesseln“, sagt Sparkassen-Vorstand Christoph Herbers. Natürlich sei die gesamte Filiale auch barrierefrei umgebaut worden — samt Behinderten-WC. Und statt bisher fünf gebe es nun sogar acht Beratungsbüros.

Damit hat die Sparkasse auf die Schließungen der Filialen in Kastorf, Nusse und Steinhorst sowie des SB-Terminals in Schönberg reagiert und sich auf die Kunden aus dem Umland eingestellt. Die gesamte Filiale sei zudem mit einer Klimaanlage ausgestattet, sodass hier im gesamten Jahr angenehme Temperaturen herrschen.

„Im geräumiger gestalteten SB-Bereich stehen unseren Kunden jetzt neben einem Auszugsdrucker und zwei SB-Terminals auch ein Geldautomat für Aus- und Einzahlungen sowie ein Geldautomat nur für Auszahlungen zur Verfügung, sagt Herbers.

Beheizt werde die Filiale nach wie vor über eine Biogasanlage. Zur Widereröffnung gab es ein Gewinnspiel, bei dem nach der Eröffnung der ersten Filiale der Kreissparkasse in Sandesneben gefragt wurde. Zu gewinnen gab es Gutscheine für ein Lokal nach Wahl im Amt Sandesneben-Nusse.

jeb

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Jahr Familienzentrum Schwarzenbek: Die Bilanz fällt positiv aus und die Ambitionen wachsen in die Stadt.

16.02.2016

Vorstand der Raiffeisenbank in der Kreisstadt beklagt „Regulierungs-Tsunami“, ist mit dem vergangenen Jahr aber zufrieden — Neubau in Ziethen soll 2016 beginnen.

16.02.2016

Die Freie Lauenburgisch Akademie lädt am Donnerstag, 18. Februar, nach Wentorf in den Angerhof zu einem Vortrag der Polheimer Archäologin Regine Müller über das ...

16.02.2016
Anzeige