Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Künstlerhaus Lauenburg feiert 30-jähriges Bestehen
Lokales Lauenburg Künstlerhaus Lauenburg feiert 30-jähriges Bestehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:15 05.07.2016

Das Jubiläum soll vom 8. bis 10. Juli gebührend gefeiert werden. Das Veranstaltungsprogramm wird im Rahmen des Kultursommers am Kanal eröffnet.

„Das Jubiläum ist nach den Hochwasserschäden im Jahr 2013 und den daraus resultierenden finanziellen Schwierigkeiten keine Selbstverständlichkeit“, betont Marita Landgraf, seit April künstlerische Leiterin im Künstlerhaus. Nur durch das kontinuierliche Engagement der ehrenamtlichen Mitglieder habe die Arbeit der internationalen Stipendiatenstätte weitergeführt werden können. Das Künstlerhaus wird seit 2009 selbst verwaltet, gefördert durch das Land Schleswig-Holstein, den Kreis und die Kulturstiftung Herzogtum Lauenburg. „ Es war eine große Herausforderung, die den Verein zu neuen Aufgaben und Veränderungen anspornte“, sagt Landgraf. Das Jubiläum sei ein ganz besonderes Ereignis und ein neues Kapitel für das Künstlerhaus Lauenburg und seine Akteure.

Die Feierlichkeiten beginnen am Freitag, 8. Juli, mit einem Wiedersehen von ehemaligen Stipendiaten und Freunden des Künstlerhauses sowie der Aktion „Baustein werden für das Künstlerhaus“. Umrahmt wird der Abend durch ein Buffet und Barmusik von Nicolas und Alexander Häusser.

Die offizielle Eröffnung des Jubiläums folgt am Sonnabend im Rahmen des Kultursommers am Kanal durch den Intendanten Frank Düwel. „Die zeitliche und örtliche Integration in das Eröffnungsprogramm des Kultursommers hebt die Bedeutung des Künstlerhauses mit seinem international renommierten Stipendienprogramm noch einmal heraus. Innerhalb Schleswig-Holsteins stellt es einen einzigartigen Ort der Künstlerförderung dar und bietet darüber hinaus einen Treffpunkt, an dem verschiedene zeitgenössische Künste erfahrbar sind. Ausstellungen, Lesungen, Künstlergespräche und Konzerte ermöglichen die unmittelbare Auseinandersetzung und das Gespräch mit Künstlerinnen und Künstlern verschiedener Disziplinen“, so Landgraf.

Diese mediale und inhaltliche Vielfalt zeige sich auch im facettenreichen Jubiläumsprogramm, das von ehemaligen Stipendiaten des Künstlerhauses sowie regionalen Künstlern gestaltet werde. Am Sonnabend gibt es von 14 bis 18 Uhr in der gesamten Elbstraße Kunst zu entdecken. Ausstellungen an vier Orten in Lauenburg laden dazu ein, Werke der aktuellen und ehemaligen Stipendiaten zu betrachten.

Seinen Abschluss findet das Jubiläum am Sonntag mit einem Gottesdienst und einer Lesung von Dr. Michael Zeller in der Maria-Magdalenen Kirche und einem Wiedersehensgruß im Künstlerhaus, bei dem Eva Ammermanns „Wasserkringel“ verzehrt werden können. Alle Veranstaltungen sind öffentlich.

Silke Geercken

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vor 90 Jahren ist die Freiwillige Feuerwehr Walksfelde gegründet worden. Grund genug, dieses kleine Jubiläum mit einem Festakt in der beschaulichen Gemeinde zu feiern. Das taten die Kameraden auf dem Hof Willhöft - dort, wo einst ein schlimmes Feuer loderte.

05.07.2016

An diesen kulturellen Höhepunkt wird sich Hannah Kofahl wohl ihr Leben lang zurück erinnern. Am Dienstag flog sie gemeinsam mit dem Landesjugendorchester Hamburg nach Shanghai (China) zum zweiwöchigen MISA (Music in summer air)-Festival, an dem jugendliche Musiker aus der ganzen Welt teilnehmen.

05.07.2016

Das Festwochenende zum 150-jährigen Bestehen der Freiwilligen Feuerwehr Ratzeburg ist am Sonntag mit einem Gottesdienst und einem anschließenden Frühschoppen an der Feuerwache beendet worden.

05.07.2016
Anzeige