Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Kür des neuen Schützenkönigs in Breitenfelde
Lokales Lauenburg Kür des neuen Schützenkönigs in Breitenfelde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:55 02.09.2016
Oberst Hubert Deppe wird Schützenkönig Jan Dittmann (r.) heute die Kette abnehmen. Quelle: jeb

 Dazu sind natürlich alle Bürgerinnen Und Bürger sowie auch Mitglieder der befreundeten Vereine sehr herzlich eingeladen. Die Proklamation findet auf dem Festplatz am Schießstand statt. Danach bittet der Verein zum Tanz im Festzelt. Bis es allerdings soweit ist, lädt König Dittmann noch ab 12 Uhr zum Königsfrühstück ein. Und am Nachmittag gibt es ein Preisschießen für jedermann ab 15 Uhr. Am Sonntag heißt es früh aufstehen für Breitenfelder Schützen. Bereits um 9.30 Uhr soll der neue Schützenkönig zu Hause abgeholt werden. Ab 12.30 Uhr werden dann die befreundeten Vereine auf dem Festplatz empfangen. Der große Schützenausmarsch beginnt um 13 Uhr und führt über die Herrenstraße zunächst zu Gothmanns Hotel, wo es traditionell Buttermilch und Korn gibt. Nach einer kurzen Rast geht es weiter zum Festzelt, wo die Breitenfelder Schützen noch ein paar gemütliche Stunden mit ihren Gästen verbringen wollen. Dazu spielt der Musikzug der Feuerwehr Breitenfelde/Niendorf St. auf. Das Katerfrühstück und das anschließende Kriegsgericht runden das Programm ab. Am kommenden Wochenende treffen sich die Schützen noch einmal zum letzten Schützenfest des Jahres in Nusse.

 jeb

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Fast 530000 Euro Gewinn haben die lauenburgischen Kreisforsten im vergangenen Jahr gemacht. Das geht aus dem Wirtschaftsbericht für das abgelaufenen Jahr hervor. Dennoch war die Finanzlage zuletzt angespannt.

02.09.2016

Wie sieht die Arbeitswelt in Unternehmen heute aus? Welche Herausforderungen gibt es für Mitarbeiter und Geschäftsführung? Um diese Fragen zu beantworten, hat der Beirat des Kirchlichen Diensts in der Arbeitswelt der Nordkirche (KDA) für den Bereich Lübeck-Lauenburg am Donnerstag die Firma Mewa in Lauenburg besichtigt.

02.09.2016

„Vor 3.000 Jahren“ heißt die neue Sonderausstellung im „GeesthachtMuseum!". Bis zum 20. November lädt sie ein, spannende Ausgrabungsfunde und archäologische Erkenntnisse zu bestaunen.

02.09.2016
Anzeige