Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Kulinarische Genüsse im DRK-Zentrum
Lokales Lauenburg Kulinarische Genüsse im DRK-Zentrum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:13 16.08.2017

Lieber ein bisschen zu gut gegessen als wie zu erbärmlich getrunken. Das hat Wilhelm Busch gesagt – inklusive „als wie“, und, gutes Deutsch hin oder her: Der Mann hat völlig recht. Das haben jetzt einmal mehr die Teilnehmer des Internationalen Büfetts in Schwarzenbek feststellen dürfen.

Schlemmen, lachen, schwatzen und dazu auf eine kulinarische Weltreise gehen: Die Besucher hatten die Gelegenheit, viele verschiedene Speisen aus aller Welt auszuprobieren, neue Leute kennenzulernen und eine nette Zeit miteinander zu verbringen. Egal ob persischer Safranreis mit Hühnchen, scharfer Salat aus Eritrea, syrische Griestaschen mit Pistazien, asiatische Frühlingsrollen oder der gute deutsche Kartoffelsalat: das reichhaltige Buffet hielt für jeden Geschmack etwas bereit und sorgte dafür, dass keiner hungrig nach Hause gehen musste.

Möglich wurde die riesige Vielfalt an Leckereien dadurch, dass viele der Gäste selbst etwas für das Buffet mitbrachten. Angefangen vom Nudelauflauf bis hin zu karamellisierten Zwiebeln und Tomate-Mozzarella-Sticks kam so eine große Auswahl zusammen: „Wir waren selbst überrascht, wie viele tolle Gerichte mitgebracht wurden“, freut sich Lisa Kalupar, Ehrenamtskoordinatorin der DRK-Betreuungsdienste, die den Nachmittag gemeinsam mit ihrem Kollegen Ahmad Alirqsosi und dem Runden Tisch Schwarzenbek organisiert hatte. Durchgeführt werden konnte die Veranstaltung auch dank einer Förderung durch die Aktion Mensch. Dank des schönen Wetters konnte auch gegrillt werden, und der Garten des Zentrums lud zum Spielen und Verweilen ein. Infos unter www.drk-schwarzenbek.de

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ratzeburg. Dienstag, 20.30 Uhr im Domhof. Der Dirigent betritt die Bühne, hochkonzentriert, die Tragische Ouvertüre von Brahms setzt ein, er dirigiert – und bricht zusammen.

16.08.2017

Antriebswelle wurde in der Hitzler-Werft repariert – Sonntag noch freie Plätze.

16.08.2017

Das Kinomobil des Filmclubs tritt an diesem Wochenende saisonabschließend nochmals seine Reisen zu den idyllischsten Spielorten der Region an.

16.08.2017
Anzeige