Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Kultur – mit einem Hauch Britannien
Lokales Lauenburg Kultur – mit einem Hauch Britannien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:48 27.12.2017
Labenz

Das Programm fürs erste Quartal 2018 steht. Check: Flyer sind gedruckt. Gutscheine für die Veranstaltung, als optischer Hingucker verpackt, gibt es im Antik-Café oder gegen Vorkasse online zu ordern. Alles ist zig-Mal besprochen, durchdacht. Der Januar startet spannend, geht – oh ho! – erotisch weiter und endet mit einem Hauch von Benzin.

Bettina Hansmeyer (links) und Brigitte Gerkens-Harmann zeigen stolz die Gutscheine und Flyer für „Die Ladies – Kultur und Kulinarik“. Quelle: Foto: D. Baumm

Termine, Preise, Vorverkauf

Die Ladies bitten drei Mal im Monat zur Kultur ins Antik-Café Labenz, Hauptstraße 51.

Essen und Trinken: Zu den Veranstaltungen gibt es einen „Snack des Abends“, zzgl. zum Eintritt, ab 7 Euro; Getränke à la carte.

Für die „Kulturtermine“ gelten Sonderpreise, da sie inklusive Buffets und Kostproben angeboten werden.

Vorverkauf/Reservierung im Antik-Café, Telefon 04536/890846.

Die Premiere der neuen Veranstaltungsreihe eröffnen die Ladies mit alten Bekannten: Christoph Ernst und Markus Friederici stellen ihr neues Krimihörspiel „Die Dame in Grün“ vor. Die Gäste gehen mit Pater Brown in einem walisischen Küstenort auf Verbrecherjagd. Weitere Mitwirkende: Bettina Hansmeyer, Brigitte Gerkens-Harmann und Antje Berodt. Tatsächlich sind die Gastgeberinnen kräftig eingebunden bei diesem Hörspaß: „Wir machen uns auch ein bisschen zum Affen“, sagt Bettina Hansmeyer. „Das macht Spaß, es ist einfach saukomisch.“ Wer sich das nicht entgehen lassen möchte, bucht schleunigst: Freitag, 12. Januar, 19.30 Uhr, 15 Euro.

Am 19. Januar gibt es unter dem Titel „Wo die Liebe (hin)fällt“ Erotisches zur Nacht. Die Hamburger Autorinnen Hilkka Zebothsen, Irina Tegen und Dagmar Möhring tragen eigene Texte über Liebe, Lust und Leidenschaft vor. Es geht um 19.30 Uhr los, Eintritt: 15 Euro.

Am 26. Januar ist dann erneut Christoph Ernst zu Gast. Er und sein Schriftsteller-Kollege Boris Meyn, beide bekennende Oldtimer-Fans, lesen und plaudern über ihre Schwäche für „Rollendes Alteisen“. Lust auf diesen Auftakt der „Benzin-Gespräche?“. Beginn ist um 19.30 Uhr, Eintritt: 15 Euro.

Am 9. Februar heißt es „Cream Tea Special“. Zum kulinarischen Genuss mit Scones und Clotted Cream, Sandwiches, Tee und Sherry unterhält Dr. Jürgen Ehlers mit Witzigem und Wissenswerten rund um den Tee. Beginn ist um 16 Uhr, Teilnahme: 25 Euro.

Plattdütsch plietsch geht es am 16. Februar in „Die Galaxien des Niederdeutschen“ mit Heinz Tiekötter. Ab 19.30 Uhr nimmt er das Leben im Allgemeinen und Besonderen aufs Korn – 15 Euro.

Detaillierte Info über „Tasting Single Malt“ mit fünf Kostproben (23. Februar, 19.30 Uhr, 57 Euro), „Magie des Augenblicks“ – Lesung von und mit Karin Buchholz (9. März, 19.30 Uhr, 32 Euro inklusive Buffet), den Krimi-Salon „Schwarze Kunst“ mit Christoph Ernst und Leif Tewes (16. März, 19.30 Uhr, 15 Euro) und „Der L(or)enz ist da! – Folk International mit Lorenz Stellmacher (23. März, 19.30 Uhr, 15 Euro) gibt es im Antik-Café.

Perfekt eingetütet – trotzdem sind Bettina Hansmeyer und Brigitte Gerkens-Harmann aufgeregt. Mehr als sieben Jahre arbeiten sie schon zusammen – gut, wie sie unisono betonen. Die Ideen sprudeln. Die eigenständige Homepage ist in Arbeit, Gutscheine werden besonders dekorativ ausgegeben. Besonders genial: Für die Whisky-Verkostung gibt es ein Driver’s Ticket für 12 Euro – nachgewiesene Fahrgemeinschaft vorausgesetzt.

Das Gute bei diesem Start-up: „Die ganze Hardware, sprich: das Café, ist da“, sagt Hansmeyer, „Organisatorisch sind wir also schon mal auf der sicheren Seite.“ Die Ladies freuen sich auf Gäste aus allen Himmelsrichtungen: „Wir sind hier der Nabel der Welt“, sagen sie zur Lage von Labenz zwischen Hamburg, Lübeck und Mölln.

Dorothea Baumm

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Beliebteste Kasse bei jungen Leuten.

27.12.2017

Diese Veranstaltung hat Tradition: Am Sonnabend, 27. Januar , 20 Uhr, findet im Festsaal im Mosaik, Raiffeisenweg 1a, in Lauenburg wieder ein festliches Konzert des berühmten Schwarzmeer Kosaken-Chores unter der musikalischen Gesamtleitung von Peter Orloff statt.

27.12.2017

Das Land stellt für die Sanierung der Landesstraßen im Kreis Herzogtum Lauenburg im kommenden Jahr außerplanmäßig 5,5 Millionen Euro bereit. Das hat Verkehrsminister Bernd Buchholz bekanntgegeben. Grundlage ist eine Prioritätenliste von Kreis und Gemeinden.

27.12.2017
Anzeige