Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Ländliches Leben aus dem Kirchspiel Gudow
Lokales Lauenburg Ländliches Leben aus dem Kirchspiel Gudow
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:04 19.12.2015
Dies Foto von Familie Gerhard Schütt aus Gudow dokumentiert das Torfstechen und -ringen im Bannauer Moor Anfang der 1960-er Jahre. Quelle: hfr
Anzeige
Gudow

Der neue Heimatkalender 2016 des Fördervereins St. Marien Gudow e.V. trägt den Titel „Ländliches Leben und Arbeiten“ und ist wieder bei „TOP-Kaufmann“ Ehrhardt in Gudow, der Druckerei Sommerfeld in Gudow sowie der Raiffeisenbank Südstormarn Mölln eG in der Filiale Mölln gegen eine Spende von 13 Euro erhältlich.

15 verschiedene historische Bildmotive beschäftigen sich diesmal schwerpunktmäßig mit dem Leben und Arbeiten auf dem Lande. Die Motive stammen aus Lehmrade, dem Bannauer Moor, den Segrahner Wiesen, Göttin, Gudow und der Gudower Mühle.

Ein besonderer Dank, so die zweite Vorsitzende des Fördervereins St. Marien, Elma Sommerfeld, geht dabei in diesem Jahr an die Familie Gerhard Schütt aus Gudow sowie Dr. Dirk Jonkanski vom Landesamt für Denkmalpflege in Kiel für die freundliche Unterstützung bei der Erstellung dieses zeitdokumentarischen Kalenders.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bibliothek am Möllner Berufsbildungszentrum eingeweiht.

19.12.2015

Wort um Wort integrieren sich junge Flüchtlinge in unsere Kultur und haben Spaß dabei — im Ratzeburger „Gleis 21“.

19.12.2015

Bauernverband kritisiert Pläne — Befürchtung: Extensive Nutzung führt zur Versteppung der Natur — Besonders betroffen sind Betriebe entlang der Autobahn 25.

19.12.2015
Anzeige