Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Landfrauen starten mit einem bunten Programm ins Jahr
Lokales Lauenburg Landfrauen starten mit einem bunten Programm ins Jahr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:47 25.01.2018
„Bringen Sie gern Ihre Freundin oder Bekannte mit! Elfie Bake Vorsitzende der Landfrauen Breitenfelde
Ratzeburg

Mit einem Zitat von Anne Frank eröffnen die Breitenfelder Landfrauen die Übersicht über die nächsten Veranstaltungen: „Denke an das Schöne, das sich in Dir und um Dich immer wieder vollzieht.“ Sie lassen sich im Anschluss an ihre Jahreshauptversammlung am Dienstag, 13. Februar, 15 Uhr im Möllner Hotel Quellenhof von einem Vortrag über die Nordseeküste und die Hochseeinsel Helgoland inspirieren – und gehen im Frühsommer auf LandFrauenReise nach Helgoland.

„Freuen Sie sich mit uns auf interessante Erlebnisse! Bringen Sie gern Ihre Bekannte aus Stadt oder Land mit! Wir heißen Sie herzlich in unserer Gemeinschaft willkommen!“ – Wer zu den Landfrauen geht, wird herzlich empfangen. Ein Blick auf die Veranstaltungen zeigt: Hingehen lohnt sich.

Auch die Berkenthiner Landfrauen achten auf das Schöne um uns. Sie rüsten sich für den Frühling und laden für Mittwoch, 7. März, zur „Kreativecke“ zum Thema „Frühlingsinspirationen“. Treff ist um 14 Uhr in Hellas Scheune in Kulpin; Anmeldung: 04541/3324.

Am 7. April treffen die Damen sich dann von 9 bis 12 Uhr zum Bau von Insektenhotels mit Tischlermeister Walter Urbrock (Lübecker Straße 13 in Ratzeburg; Anmeldung unter 04544/285).

Von Frühjahrsmüdigkeit ist bei den Landfrauen Büchen nicht die Rede. Eher im Gegenteil, denn am Mittwoch, 18. April, 18 Uhr, heißt es im Witzeezer „Lindenkrug“ (Dorfstraße 4) „Wenn Schäfchenzählen nicht mehr hilft – Einschlafen (k)ein Problem?!“ Erläutert wird, was Schlaf ist, was ihn stört und was jeder selbst für eine erholsame Nacht tun kann. Anmeldung unter 04155/56

30.

Am 24. und 25. April sind die Büchenerinnen früh unterwegs: Jeweils um 9 Uhr treffen sie sich auf dem Parkplatz GEA, Am Industriepark 2, um zum Schiffshebewerk Scharnebeck und anschließend den Orchideen-Garten Karge in Dahlenburg zu fahren. Anmeldung ab 1. Februar möglich unter 04155/811137.

Die Landfrauen Lauenburg und Umgebung legen den Schwerpunkt im Frühjahr auf Vorträge. Am 28. Februar referiert Thomas Menzel über das Thema „Erben und vererben“. Am Sonnabend, 17. März, treffen die Frauen sich um 9.30 Uhr zu einer Frühstücksveranstaltung – unterhalten von der Line Dance-Gruppe „Artliners“. Im Anschluss berichtet Renate Frank aus Roseburg über Omas Hausmittel früher und heute. Schließlich gibt es noch eine Abendveranstaltung: am 18. April um 18 Uhr. Das Thema von Dr. Thomas Fischer lautet: „Wenn der Schuh drückt – was hinter Fußschmerzen stecken kann und mit welchen Maßnahmen man sie wieder los wird!“ Alle drei Veranstaltungen finden im Gasthaus Basedau in Lütau statt.

Medizinisch geht es auch bei den Landfrauen Nusse und Umgebung zu: Am 14. Februar mit dem Vortrag „Was man über Arzneimittel wissen sollte“ (14.30 Uhr, Café uppen Barg, Bergrade). Am 7. März ist die Polizei zu Gast: Um 14.30 Uhr gibt es im Gasthof Stahmer, Hohenfelde, „auf lustige Art Tipps, Anregungen und Hinweise, wie man sich davor schützen kann, selbst Opfer einer Straftat zu werden“. Anmeldung: 04543/7862.

Die Ratzeburger Landfrauen halten am 12. um 14.30 Uhr im Seniorenwohnsitz Ratzeburg ihre Jahreshauptversammlung mit anschließendem Diavortrag „Wolkenweltreise“. Am 25. April um 15 Uhr hören sie den Vortrag „Neue Infektionen – sind wir gut gerüstet?“ (Hansa-Hotel, Schrangenstraße 25).

Spannend geht es auch bei den Landfrauen Schwarzenbek und Umgebung zu, denn die tauchen am 14. Februar um 14 Uhr in unsere jüngere Vergangenheit ein. In Schröders Hotel in Schwarzenbek geht es unter dem Titel „In Minuten durch die Jahre“ auf Zeitreise mit Gesine Lange. Die Tochter des Bundespräsidenten a. D. Joachim Gauck berichtet über ihre Kindheit und Jugend in der DDR.

Info: www.landfrauen-herzogtum.de

Von Dorothea Baumm

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Wählergemeinschaft und die Fraktion der Aktiven Bürger Büchen (ABB) laden zu einer weiteren Bürger-Informationsveranstaltung am Dienstag, 30. Januar, um 19 Uhr nach Büchen in das Sportlerheim ein.

25.01.2018

/Mölln. Angehende Schulabgänger sollten sich rechtzeitig mit dem Thema „Bewerbung“ beschäftigen. Unterstützung bietet hier das Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit Bad Oldesloe mit den am 15. und 22. Februar stattfindenden Bewerbungsseminaren für Ausbildungsplatzsuchende.

25.01.2018

Als Abschluss des 16. Büchener-Gospel-Work-Shops werden alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Sonntag, 4. Februar, um 16 Uhr in der St.

25.01.2018