Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Landrat Mager: „Wählen gehen!“
Lokales Lauenburg Landrat Mager: „Wählen gehen!“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:17 30.04.2018
Ratzeburg

„Durch die Stimmenabgabe bei den Gemeinde- und Kreistagswahlen haben die Wählerinnen und Wähler anders als bei Bundestags-, Landtags- oder gar Europawahlen die Möglichkeit, die Zukunft ihrer unmittelbaren Nachbarschaft selbst direkt mit zu beeinflussen. Bei keiner anderen Wahl hat die eigene Stimme einen so direkten Einfluss wie bei den Kommunalwahlen“, sagt Landrat Dr. Christoph Mager.

Hofft auf eine hohe Wahlbeteiligung am Sonntag: Landrat Dr. Christoph Mager. *FOTO: KKM

Im Kreis Herzogtum Lauenburg sind am Wahlsonntag 161296 Bürgerinnen und Bürger ab 16 Jahre aufgerufen, ihre Stimme abzugeben, um 45 Kreistagsabgeordnete und 128 Gemeindevertretungen zu wählen. Die Wahl der Gemeindevertretung Gudow findet erst am 3. Juni 2018 statt, da ein unmittelbarer Bewerber nach der Zulassung durch den Gemeindewahlausschuss gestorben ist.

Ebenso wird in den Kleinstgemeinden Fredeburg, Göttin und Römnitz keine Gemeindevertretung gewählt; an die Stelle der Gemeindevertretung tritt dort die aus den Bürgerinnen und Bürgern der Gemeinde bestehende Gemeindeversammlung. Jedoch findet auch in diesen vier Gemeinden die Kreiswahl statt.

Mit CDU, SPD, Bündnis 90/Die Grünen, FDP, AfD, Die Linke, Freie Wähler, Die Partei und der Wählergemeinschaft Biss Gudow/Kehrsen e. V. werben neun Parteien um Sitze im Kreistag. CDU, SPD, Bündnis 90/Die Grünen, FDP, AfD und Die Linke haben neben jeweils einem Listenwahlvorschlag auch unmittelbare Wahlvorschläge für die 23 Wahlkreise eingereicht. Die Freien Wähler treten in 17 Wahlkreisen an und Die Partei in vier. Die Wählergemeinschaft Biss Gudow/Kehrsen e. V. tritt im Wahlkreis 18 (Büchen) mit einem Bewerber an. Einen Listenwahlvorschlag hat Biss nicht eingereicht.

Derzeit sind im Lauenburgischen Kreistag die CDU mit 21 Sitzen, die SPD mit zwölf Sitzen, Bündnis 90/Die Grünen mit sieben Sitzen, die FDP mit drei Sitzen und Die Linke und die Wählervereinigung Rechtsstaatliche Liga mit jeweils einem Sitz vertreten. Die Rechtsstaatliche Liga tritt aber am Sonntag nicht mehr zur Wahl an.

Der Kreis Herzogtum Lauenburg veröffentlicht am Wahlabend die Ergebnisse der 23 Kreistagswahlkreise unter www.kreis-rz.de/kreistagswahl. Von 18 Uhr an gibt es zudem eine öffentliche Präsentation der Ergebnisse der Kreistagswahl im 1. Obergeschoss des Ratzeburger Kreishauses in der Barlachstraße 2. Interessierte sind dazu willkommen.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Kreis Herzogtum Lauenburg sind weiterhin Ausbildungsplätze im Restaurant- und Hotelbereich schwer zu besetzen. Agentur für Arbeit und Gewerkschaft Nahrung, Genuss, Gaststätten melden noch freie Plätze. Für manche gibt es keine Bewerbungen.

30.04.2018

Mit einem Helferfest an der Feuerwache bedankte sich das auf Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von hydraulischen Rettungsgeräten spezialisierte Unternehmen Weber Rescue bei den Ausrichtern und allen Freiwilligen, die an den Rescue Days im Oktober beteiligt waren.

30.04.2018

Grünes Licht aus dem Kieler Verkehrsministerium für die Sanierung von mehreren Kreisstraßen im Herzogtum Lauenburg. Das Land wird über sein kommunales Straßenbauförderprogramm in diesem Jahr fünf von sechs beantragten Instandsetzungsvorhaben unterstützten.

30.04.2018