Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg „Landschaft darf nicht zerschnitten werden“
Lokales Lauenburg „Landschaft darf nicht zerschnitten werden“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:12 15.08.2017
Anzeige
Ratzeburg

Zu den Forderungen und aktuellen Betrachtungen zur Umgehungsstraße Ratzeburg mit einem Umweg von etwa 18 Kilometern für den ostwestlich auf der B 208 verlaufenden Verkehr stellt der Ortsverband Ratzeburg von Bündnis 90/Die Grünen fest, dass das Festhalten an der Umsetzung der sogenannten Umgehungsstraße von Ziethen über Schmilau nach Mölln eine „rückwärts gerichtete Politik“ sei, die sich nicht am tatsächlichen Verkehrsaufkommen orientiere. Christine Prüfer vom Ortsverband Ratzeburg sagt: „Eine prognostizierte Steigerung des Verkehrsaufkommens hat sich nicht erfüllt. Bei 147 Fahrzeugen kann von einer Überlastung und damit dringendem Handlungsbedarf keine Rede sein.“

Öffentliche Gelder sollten besser zum Erhalt der bestehenden Infrastruktur, wie der Landes- und Bundesstraßen und der Brücken, eingesetzt werden. „Hier besteht in unserer Region weiterhin ein Sanierungsstau.“ Prüfer: „Wir setzen auf eine zukunftsfähige Verkehrspolitik, die den öffentlichen Personennahverkehr gerade auch in und um Mölln und Ratzeburg stärkt. Wir sprechen uns dafür aus, dass unser ländlicher Raum für seine dort lebenden Menschen attraktiv bleibt. Die wertvolle Landschaft unseres Naturparkes Lauenburgische Seen muss für uns und zukünftige Generationen in der bestehenden Form erhalten bleiben und darf nicht wie vorgesehen zerschnitten werden.“

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mehr als 700 Teilnehmer beim Ratzeburger Bürgerfest am dritten Augustwochenende.

15.08.2017

Halogenstrahler mit 12000 Watt Leistung, 1650 Watt starke LED- Leuchten, bis zu 7600 Liter Wasser pro Minute aus mehreren Pumpen: Das sind einige der technischen ...

15.08.2017

Der Einbau der ersten Sportgeräte hat begonnen.

15.08.2017
Anzeige