Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg „Lasst es krachen an Silvester“
Lokales Lauenburg „Lasst es krachen an Silvester“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:19 29.12.2015
DJ Oscar de la Fuente ist am Freitag im Fun-Parc. Quelle: Schröder
Anzeige
Büchen

 Fangen wir an mit den eher traditionellen Events wie in der Waldhalle Büchen. Dort gibt es Musik zum Feiern von DJ Grüni, Büfett und Getränke sind inklusive, für Karten checkt ihr die Facebook-Seite der Waldhalle. Der Spaß ist sicherlich nicht ganz günstig, aber ich denke zu Silvester könnte man sich das mal gönnen. In die gleiche Kategorie fällt die Silvesterfeier im Landhaus Rosalie in Breitenfelde: Ab 20 Uhr gibt es dort ebenfalls ein All-inclusive-Paket für Euch, die richtige Musik zum Jahreswechsel kommt von DJ Jona und der Hamburger Show- und Coverband Atomic Playboys. Karten gibt es an der Abendkasse.

Da waschechte Partys zu Silvester bei uns im Kreis leider eher rar gesät sind, lohnt sich ein Blick über den Tellerrand, zum Beispiel nach Lübeck. Hier ist ein kurzer Überblick: Im Musikpark A1 wird das neue Jahr mit einer Silvester Gala gefeiert. Das Parkhaus Lübeck öffnet kurz nach Mitternacht seine Tore für Euch und sorgt mit einer 90er-Party für das „Krachenlassen nach dem Krachenlassen“. Der Bunker Lübeck lädt mit über zehn DJs, teilweise bekannt aus der ehemaligen Ziegelei Groß Weeden, ab 1 Uhr zum krassen Jahreseinstand ein. Das Eishaus Lübeck feiert mit der Party „Traum

welten“ besonders abwechslungsreich und lockt damit die Leute von Nah und Fern an. Last but not least wird natürlich auch im Rider‘s Café Lübeck Silvester gefeiert, mit einem bunt gemischten Line Up kommen hier auch die Freunde von Trance und Goa auf ihre Kosten. Natürlich gibt es in der Hansestadt noch viele weitere Partys an Silvester. Ihr seht also, ein Party-Ausflug lohnt sich definitiv.

Habt Ihr eigentlich gute Vorsätze fürs neue Jahr? Wenn „mehr feiern gehen“ ganz oben auf eurer Liste steht, habe ich hier für Euch die ersten Party-Tipps des neuen Jahres: Solltet Ihr an Neujahr nicht „in Sauer liegen“ und richtig Laune zum Feiern haben, empfehle ich Euch den Fun-Parc Trittau. Dort findet am Freitag die Party „Führe mich 2016 nicht in Versuchung“ statt. Musik zum Abfeiern gibt es unter anderem von DJ Oscar de la Fuente. Der von der Urlaubsinsel Mallorca bekannte Hit-DJ ist auch am Sonnabend im Trittauer Club.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige