Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Lauenburg zeigt alte Bauten und Stätten
Lokales Lauenburg Lauenburg zeigt alte Bauten und Stätten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:22 12.09.2016
Auch in der Lauenburger Altstadt öffnen einige Bauten ihre Pforten.
Anzeige
Lauenburg

Der Tag des offenen Denkmals am Sonntag, 11. September, naht. In Lauenburg können die Hitzler-Werft, die Zündholzfabrik (Jugendherberge), das Elbschiffahrtmuseum, einige historische Häuser in der Elbstraße, die Palmschleuse, die Maria-Magdalenen-Kirche sowie Künstlerhaus und Stadtgalerie besichtigt werden. Zum Rahmenprogramm gehören Führungen in der Hitzler-Werft (11, 13 Uhr), Eröffnung der Sonderausstellung „Gemeinsam Lauenburer Denkmale erhalten“ im Museum (11.30 Uhr), Kirchenführungen (13, 15, 16 Uhr), Konzerte in der Kirche (12.30, 13.30, 14.30 und 15.30 Uhr), Führung durch das alte E-Werk Palmschleuse (16 Uhr). Der Raddampfer „Kaiser Wilhelm“ kann ab 13 Uhr besichtigt werden. Im offenen Atelier des Künstlerhauses stellen die Stipendiaten ihre Arbeiten vor. In der Stadtgalerie gibt es ab 14 Uhr eine Ausstellung von acht Künstlerinnen. Ausklang ist 18.30 Uhr auf dem Dampfeisbrecher „Elbe“ mit Suppe und Getränken.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige