Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Lauenburger Friedhof bietet Themengärten an
Lokales Lauenburg Lauenburger Friedhof bietet Themengärten an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:10 26.10.2017
Lauenburg

Auf dem Lauenburger Friedhof kann jeder bestattet werden. Auch wenn der Friedhof in kirchlicher Trägerschaft steht, ist er als so genannter Simultan-Friedhof offen für alle Religionen, spirituelle Richtungen und konfessionsfreie Menschen. Heute gehe der Anspruch an Grabstellen weit über das Familien- oder Gartengrab hinaus. „Gerade ältere Menschen möchten ihren Verwandten jahrelange Grabpflege ersparen, aber doch einen persönlichen Ort der Erinnerung besuchen können“, so ein Sprecher der Verwaltung. Seit einigen Jahren bietet der zentral gelegene Friedhof an der B 209 in Lauenburg zusätzlich zu den Urnengemeinschaften verschiedene Themengärten an. Hier sind Urnen- und Sargbegräbnisse möglich, Erinnerungssteine können nach eigenem Geschmack ausgesucht werden, und die Pflege ist durch die Friedhofsgärtnerei auf die gesamte Zeit der Totenruhe (20 bis 25 Jahre) gewährleistet. Dabei zeichnen sich die Themengärten durch ihren jeweils besonderen Charakter aus. So ist zum Beispiel der Schmetterlingsstaudengarten ein lebendiger Sommergarten, der bunt und fröhlich wirkt, aber im Winter ganz in sich zurückgezogen bleibt. Der Heidegarten dagegen besticht über das ganz Jahr durch blühende Heideflächen und ist besonders mit heimischen Pflanzen ausgestattet.

Der Luther-Rosengarten liegt unter großen alten Bäumen und blüht jeden Sommer auf, er hält seine Pracht oft bis Weihnachten und spielt mit Licht und Schatten der großen Laubkronen.

ge

Infos: www.friedhof-lauenburg.de

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Niclas Ulrich ist neuer Vorsitzender im Jugendbeirat der Stadt Ratzeburg. Seine Wahl erfolgte, nachdem Vorgängerin Ellen Fokuhl wegen des Wechsels in den Abiturjahrgang vom ihrem Amt zurück getreten war. Niclas Ulrich wurde einstimmig von den Mitgliedern des Jugendbeirats gewählt.

26.10.2017

Seit Ende Juni arbeitet die neue Jamaika-Koalition gemeinsam für unser Bundesland – und dies zur Überraschung vieler Beobachter bisher ziemlich reibungslos.

26.10.2017

Joachim Peter, Geschäftsführer der LMT Finance & Shared Services (früher Firma Fette), scheidet Ende Oktober „ im besten gegenseitigen Einvernehmen“ aus der LMT Group aus. Das teilte die Geschäftsleitung des in Schwarzenbek angesiedelten Unternehmens mit.

26.10.2017
Anzeige