Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Lauenburger Traditionspflege: Schipperhöge zog durch die Stadt

Lauenburg Lauenburger Traditionspflege: Schipperhöge zog durch die Stadt

Freudiges Fest aus ernstem Ursprung heraus stärkt nach wie vor den Zusammenhalt alter Fahrensleute aus der Elbestadt — „Missbrauch mit dem Bier“ steht unter Strafe.

Voriger Artikel
Buchholzer Kita ist komplett
Nächster Artikel
Smart kracht gegen Baum

Darf beim Umzug anlässlich der Schipperhöge natürlich nicht fehlen: die Lustige Person, flankiert von mehreren Clowns.

Lauenburg. Wie zu Zeiten der Pest tragen auch heute noch die Schifferbrüder aus Lauenburg und Umgebung ihre Verstorbenen zu Grabe. Als Versicherung auf Gegenseitigkeit 1635 gegründet; erfüllen die Mitglieder der Brüderschaft diesen Zweck ihrer Vereinigung auch heute noch. „Wir haben einen fantastischen Zusammenhalt, wir sind eng verbunden und wir stehen uns bei“, erklärte Uwe Meyer, der neue Erste Ältermann der Brüderschaft, am Rande der Schipperhöge.

Schipperhöge heißt hochdeutsch Schifferfreude — und ein freudiges Fest ist es auch seit Jahrhunderten, wenn die Brüderschaft in der Stadt feiert. Trotz aller ernsten Hintergründe, die 1635 zur Gründung geführt hatten. „Lassen Sie uns unsere Traditionen bewahren“, rief Bürgermeister Andreas Thiede, der Amtspatron der Brüderschaft, den Schifferbrüdern und vielen Zuschauern beim Stopp des Festumzuges am Sonnabend auf dem Amtsplatz zu.

„Hinterbliebene unserer Mitglieder haben einen Anspruch auf ein symbolisches Sterbegeld, das zwei Jahresbeiträge umfasst“, berichtet Andreas Panz, der Schriftführer der Brüderschaft. Meyer: „Wenn jemand aus unseren Reihen stirbt, bekommt er von uns das volle Programm.“ Dazu gehören auch sechs Sargträger. Das Interesse an dieser Aufgabe sei oft sehr hoch, so Panz, der die Mitglieder dazu einteilt. „Freunde in der Noht, gehen 20 auf ein Loht, sollte es aber ein harter Stand sein, so gehen wohl hundert auf ein Quentlein“, lautet ein Leitspruch der Brüderschaft. Ihr Zweck besteht seit jeher darin, verstorbene Mitglieder zu begraben. Dies war in Zeiten von Not und Pest — die Brüderschaft ist zu Zeiten des 30-jährigen Krieges gegründet worden — auch eine sinnvolle und notwendige Einrichtung. Nebenbei regelt die Satzung auch viele Pflichten des Zusammenlebens. Unpünktlichkeit, schlechtes Benehmen und auch der „Missbrauch mit dem Bier" stehen unter Strafe. Die Schipperhöge findet traditionell im Winter statt, wenn Eisgang die Schifffahrt einschränkte.

Doch am Wochenende stand der gesellige Teil der Brüderschaft im Vordergrund. Nachdem Frank Fischer als Lustige Person am Vormittag weitere Neujahrswünsche an Mitglieder überbracht hatte, stand die Hauptversammlung im Mosaik-Veranstaltungszentrum an. Dort wurde Meyer zum neuen Ersten Ältermann, Zweiter Ältermann ist jetzt Helge Lofink. Anschließend startete der Festumzug einmal durch die Stadt.

Dabei trugen Eric Freidank und Julian Gebritz ein historisches Schiffsmodell, beim Stopp am Schloss empfing Thiede die Gäste mit einem Schnaps, und anschließend gab es einen Ehrentanz. Die Nacht hindurch wurde dann bis Sonntagmorgen um 6 Uhr nach überlieferten Zeremonien und Regularien gefeiert. Neu dabei waren Thomas Lohmann und Eddy Thiel, die eingetreten sind.

„Wir haben einen fantastischen Zusammenhalt, wir sind eng verbunden und wir stehen uns bei.“
Uwe Meyer, neuer Erster Ältermann
der Brüderschaft

Timo Jann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lauenburg
Wir berichten über den Wahlkampf in Ihrer Straße. Informieren Sie sich über die Kandidaten Ihres Wahlkreises und stellen Sie Ihnen direkt Ihre Fragen!

Wir berichten über den Wahlkampf in Ihrer Straße. Informieren Sie sich über die Kandidaten Ihres Wahlkreises und stellen Sie Ihnen direkt Ihre Fragen!  mehr

In Kücknitz ist am Vormittag bei Bauarbeiten auf einem Firmengelände möglicherweise eine Bombe freigelegt worden.
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den September 2017.

Bundestagsparteien haben sich für eine Verlängerung der Wahlperiode von vier auf fünf Jahre ausgesprochen. Eine gute Idee?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.