Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Lauenburger testen in Berlin Bus ohne Fahrer
Lokales Lauenburg Lauenburger testen in Berlin Bus ohne Fahrer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:20 16.04.2018

In Lauenburg soll nicht nur eine Teststrecke für automatisiert fahrende Busse entstehen, sondern die Stadt Lauenburg soll zu einem ganzen Testzentrum ausgebaut werden. Das wurde am Dienstag am Rande der Vorstellung eines vor wenigen Wochen gestarteten Projektes mit Bussen ohne eigenen Fahrer auf dem Gelände der Charité in Berlin bekannt. Anders als in Berlin sollen die automatisiert gesteuerten Busse nicht auf einem Privatgelände fahren, sondern am öffentlichen Straßenverkehr teilnehmen. Nach dem Abschluss der technischen Vorbereitungen in Lauenburg soll im ersten Halbjahr 2019 zunächst ein Betrieb ohne Fahrgäste starten, im zweiten Halbjahr sollen dann Fahrgäste mit einem Begleiter fahren und ab 2020 schließlich auch ohne Begleitung auf Tour gehen. Nach Abschluss der Projektphase ist dann mit der Öffnung für andere Anbieter ein Ausbau zum Testzentrum geplant. TEXT UND FOTO: HOLGER MAROHN

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sie heißen „Dumbledore“, „Winkelgasse“, „Dabby“, „Nimbus 2000“, „The sorting hat“ und „Luna“: Gleich sechs neue Boote sind am Sonntag beim Ratzeburger Ruderclub (RRC) getauft worden. Wenig später läutete der Vereinsvorsitzende Dr. Thomas Lange die neue Saison ein.

16.04.2018

Auszeichnung für die AOK-Nordwest: Die Krankenkasse wurde von Deutschland-Test unter die Lupe genommen und mit dem Siegel „Hohe Kundentreue“ in der Rubrik „Krankenkassen regional“ ausgezeichnet. Die Zeitschrift Focus Money hat die Ergebnisse in der Ausgabe 09/18 veröffentlicht.

16.04.2018

Das miese Wetter machte dem W.I.R. als Veranstalter der Ratzeburger Gewerbeschau einen Strich durch die Rechnung. Insgeheim hatte man gehofft, einen neuen Besucherrekord aufzustellen. 2016 kamen immerhin rund 20000 Gäste auf das Messegelände an der Riemannstraße.

17.04.2018
Anzeige