Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Lauenburgische SPD-Kreisvorsitzende fordert personelle Konsequenzen
Lokales Lauenburg Lauenburgische SPD-Kreisvorsitzende fordert personelle Konsequenzen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:52 25.09.2017
Die lauenburgische SPD-Kreisvorsitzende Birgit Wille. Quelle: Marohn
Anzeige
Groß Grönau

„Wir werden neu anfangen müssen zu denken“, sagte Wille gegenüber den LN. Es müsse über Inhalte gesprochen werden und eine Strategie aufgestellt werden. Zu der aus ihrer Sicht erforderlichen personellen Neuaufstellung sagte Wille: „Wir werden uns verjüngen und mehr Frauen nach vorne bringen müssen“, sagt Wille.

Dieses werde jedoch ein langsamer Prozess sein, wenn er wirkungsvoll sein solle. Noch am Montagabend tag der SPD-Kreisvorstand.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die CDU ist im Wahlkreis 10 mit 34,40 Prozent der Zweitstimmen erwartungsgemäß stärkste Partei geworden. Damit liegen die Christdemokraten im Lauenburgischen leicht über dem Bundesdurchschnitt. Direktkandidat Norbert Brackmann holte bei den Erststimmen gar 39,5 Prozent.

25.09.2017
Lauenburg Kommentar zur Bundestagswahl im Wahlkreis 10 - Ein Sieg für die Mitte

Wer diejenigen zurückgewinnen will, die AfD gewählt haben, muss die Probleme lösen, vor denen sie Angst haben. Dafür sollten Demokraten jetzt zusammenstehen.

25.09.2017

Welche Partei ist in Ihrem Stadtteil oder Dorf die stärkste Kraft geworden? Konnte eine kleine Partei einen Wahlbezirk gewinnen? Hier bekommen Sie einen Überblick - und können alle Detail-Ergebnisse ansehen.

27.09.2017
Anzeige