Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Lauenburgs Bürgermeister und Bürgervorsteher sagten „Danke“

Lauenburg Lauenburgs Bürgermeister und Bürgervorsteher sagten „Danke“

Beide besuchten Einrichtungen, in denen Menschen übers Fest Dienst haben.

Voriger Artikel
Weihnachtsmann aus Pakistan lässt Kinderaugen leuchten
Nächster Artikel
Kreissparkasse spendet weitere 5000 Euro für Flüchtlinge

Bürgervorsteher Bernd Dittmer (rechts) und Bürgermeister Andreas Thiede (links) überreichten unter anderem Feuerwehrchef Lars Heuer für seine Mannschaft eine Weihnachtstüte mit Leckereien.

Quelle: Timo Jann

Lauenburg. Bürgervorsteher Bernd Dittmer und Bürgermeister Andreas Thiede sind mit „Spendierhosen“ in Lauenburg unterwegs gewesen: Sie besuchten die Rettungsstation der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) an der Hafenstraße, das Wohnheim der Arbeiterwohlfahrt an der Berliner Straße, die Feuerwehr und das Askanierhaus-Pflegeheim an der Reeperbahn sowie die Polizei an der Alten Wache und den Busbahnhof am Askanierring.

Weiter gab es noch einen Besuch beim Bauhof an der Juliusburger Landstraße. „Es ist gute Tradition in Lauenburg, zu Weihnachten an die Menschen zu denken, die zum Wohle unserer Stadt und der Bürger auch an den Festtagen im Dienst und einsatzbereit sind“, sagte Bürgermeister Thiede.

Der Bürgervorsteher erinnerte sich noch an 1975, als er nach Lauenburg kam. „Damals besuchten wir auch noch das Zollschiff an der Elbe, die Grenzkontrollstation an der B 5 und das Arbeitsamt. Das gibt es heute ja alles nicht mehr“, so Dittmer. An Feuerwehrchef Lars Heuer übergaben Thiede und Dittmer eine große Weihnachtstüte mit Keksen, Kaffee, Christstollen, alkoholfreiem Sekt und einer Mettwurst. „Eine nette Geste“, freute sich Heuer. Er gehe davon aus, dass seine Kameraden auch an Weihnachten und über Silvester wieder gefordert sein werden.

„Das war in den vergangenen Jahren meistens so“, erinnerte Heuer an ein brennendes Segelboot im Hafen an Weihnachten oder einen brennenden Bungalow in Basedow an Neujahr. „Wir sind jedenfalls uneingeschränkt einsatzbereit“, versicherte der Wehrführer.

tja

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lauenburg
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den Juli 2017.

Von G8 zurück zu G9: Wie sollte dem Raummangel in Lübeck entgegengewirkt werden?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.