Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Lauenburgs Ruderer trainieren jetzt mit der „Moldau“
Lokales Lauenburg Lauenburgs Ruderer trainieren jetzt mit der „Moldau“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:01 17.10.2017
Immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel: Melina Görlitz (14) taufte das neue Ruderboot souverän mit einem Glas Sekt. Quelle: Foto: Timo Jann

„Zurzeit haben wir montags und mittwochs 24 Schüler bei uns, und es sind noch einige in der Warteschleife“, erklärt Peter Perthun, Vorsitzende der RGL. Von 240 Mitgliedern der Rudergesellschaft sind 40 im Jugendbereich aktiv, dazu kommen die Schüler, die regelmäßig trainieren: „Das ist eine gute Nachwuchsbindung.“

Das Rudern liegt bei den Schülern der Albinus-Gemeinschaftsschule voll im Trend. Im Sommer legen sich die Mädchen und Jungen auf der Elbe in die Riemen, im Winter machen sie sich mit Krafttraining fit für die Saison. Mit zehn Teilnehmern an einem Tag in der Woche gestartet, geht es jetzt steil bergauf. Perthun: „Damit wir ein optimales Training anbieten können, brauchten wir zur Ergänzung unserer Vierer und unseres Achters das neue Boot.“ Für die Anschaffung des Sechsers mit Steuermann gab die Stadt einen Zuschuss. „Ohne unsere Sponsoren wäre es uns nicht möglich gewesen, das neue Boot anzuschaffen.“ Das Boot kann außer mit Skulls auch mit Riemen gefahren und die Gemeinschaftsschüler jetzt in zwei Booten trainiert werden, die RGL muss neben den Lehrkräften nur einen Trainer stellen. Bereits vor 70 Jahren haben in Lauenburg junge Menschen in der Ruderriege trainiert: Im Doppelvierer, der den Namen „Christian Albinus“ trug.

tja

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein neues Motto und Erkennungszeichen für Demokraten des Alltags: „Demokrat*innen bei der Arbeit“ stellt der Möllner Verein Miteinander leben vor. Die Partnerschaften für Demokratie (PfD) unterstützen die Kampagne kreisweit. Die Kampagne soll demokratisches Engagement befördern.

17.10.2017

Bundesfrauenreferentin Marianne Herrendörfer hatte zur Bundesfrauentagung in den neugegründeten Landesverband Kreis Herzogtum Lauenburg eingeladen. Tagungsort war der Gasthof Meinecke in Gudow-Kehrsen, nahe der ehemaligen Grenze der DDR.

17.10.2017

Der Präsident der Direktion Bereitschaftspolizei Uwe Sieber ist noch neu im Amt – und hat schon der Abteilung in Ratzeburg einen Antrittsbesuch abgestattet.

17.10.2017
Anzeige