Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Leben mit dem Hochwasser
Lokales Lauenburg Leben mit dem Hochwasser
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:30 30.05.2016

Die Stadtführerin berichtet von der naturräumlichen Situation um Lauenburg, der Eindeichung im 12. Jahrhundert auf Befehl Heinrich des Löwen, der ersten urkundlichen Überschwemmung 1602 durch schweren Eisgang bis hin zur heutigen Situation. Entlang der Elbstraße gibt es Plätze und Häuser zu entdecken, die Zeitzeugen von Hochwasser und Eisgang sind. Die Führung beginnt um 14.30 Uhr am Schlossturm auf dem Amtsplatz und dauert etwa 90 Minuten. Erwachsene zahlen vier, Kinder (6-16) zwei Euro. Anmeldung bis zum 3. Juni unter Tel. 0 41 53/5 90 92 20.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Unbekannte haben die Werke des Künstlers Ludwig Vöpel verwüstet, woraufhin dieser die Reste verschrotten und neue (Ersatz-)Skulpturen aufstellen ließ – doch das darf er laut Gemeinde nicht.

30.05.2016

Sechs Menschen sind am Sonnabendmorgen bei einem Feuer in einem Mehrfamilienhaus in Geesthacht verletzt worden. Nach Polizeiangaben hatten Unbekannte in einem Treppenhaus einen Kinderwagen oder Unrat angezündet. Es wird noch ermittelt.

30.05.2016

 Unbekannte haben in einem Treppenhaus einen Kinderwagen oder Unrat angezündet. Sechs Menschen sind am Samstagmorgen bei einem Feuer in einem Mehrfamilienhaus in Geesthacht verletzt worden.

28.05.2016
Anzeige