Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Lebendiger Adventskalender: Familien laden ein
Lokales Lauenburg Lebendiger Adventskalender: Familien laden ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:14 29.11.2016

Es ist eine schöne Tradition zur Vorweihnachtszeit: Zahlreiche Familien in verschiedenen Gemeinden beteiligen sich am „Lebendigen Adventskalender“. So lädt die ev. -lutherische Kirchengemeinde St. Georgsberg in Ratzeburg ab 1. Dezember an jedem Tag (außer an den Adventssonntagen) um 18 Uhr vor verschiedenen Häusern zum Adventstreffen ein, um mit den gastgebenden Menschen vor einem schön geschmückten Fenster eine kurze Andacht zu feiern, zu singen, ins Gespräch zu kommen und ein wenig zu naschen. Der „Lebendige Adventskalender“ findet bei jedem Wetter statt – Besucher sollten einen Becher für ein Getränk mitbringen.

Erstmals findet der „Lebendige Adventskalender“ in Sterley statt. Hier wird vom 1. bis zum 24. Dezember von 20 bis 21 Uhr täglich an einem anderen Ort symbolisch ein Türchen geöffnet. Freunde, Nachbarn und Menschen aus anderen Orten sind eingeladen, vorbeizukommen. Die Übersicht der Gastgeber ist auf der Homepage der Gemeinde Sterley zu finden. Der Adventskalender findet im Freien statt, auch hier gilt: Becher nicht vergessen.

Auch in in Dassendorf, Hohenhorn und Brunstorf öffnen die Bewohner für einen „Lebendigen Adventskalender“ ihre Türen, um sich gemeinsam auf das Weihnachtsfest einzustimmen.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wer bisher noch nicht da war, sollte die nächste Auflage nicht verpassen: Die Stadtwerke Geesthacht und Gastronom Sascha Franke (Landhaus Tesperhude, Forsthaus Glüsing) ...

29.11.2016

Mit der heutigen Verabschiedung in den Ruhestand schließt auch die Polizeistation in Dassendorf.

29.11.2016

Da eine weitere Ausbreitung der Geflügelpest auch im Kreis Herzogtum Lauenburg zu erwarten ist, hat die Kreisverwaltung für Fragen die Erreichbarkeit des Bürgertelefons erweitert.

29.11.2016
Anzeige